Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Ganz Gifhorn feiert den 1:0-Sieg der deutschen Elf

Gifhorn Ganz Gifhorn feiert den 1:0-Sieg der deutschen Elf

Im ganzen Kreis Gifhorn fieberten gestern Fußballfans mit der deutschen Nationalmannschaft im WM-Spiel gegen Frankreich. In vielen Gaststätten wurde das Spiel gezeigt. Einen neuen Besucherrekord gab es beim Public viewing in Wesendorf.

Voriger Artikel
Gegen den Verkehrskollaps: Bypass und neue Fahrspuren
Nächster Artikel
Kreis Gifhorn: Einwohnerzahl ist in 2013 leicht gesunken

Autokorso: Reges Treiben herrschte nach Spielschluss auf den Gifhorner Straßen.

Mehr als 500 Fußballfans hatten sich dort eingefunden. „Das wird heute ein neuer Rekord“, freute sich Manuel Eisbrenner vom ausrichtenden Edeka-Markt. Er hatte auch für die Halbzeit für Unterhaltung gesorgt. Die Braunschweiger Band Damn Straight spielte live Rock und Pop. Einig war sich Wesendorf bei der Zahl der Tore, die im Laufe des Spiels fallen sollten, nämlich drei. Nur bei der Verteilung gab es verschiedene Ansichten. „2:1, natürlich für unser Team“, orakelte Peter Kraemer. Zuversichtlicher war dagegen Wadim Wahl. „3:0 schaffen wir“, war er sich während der ersten Halbzeit sicher. Froh waren am Ende dann alle, als das Spiel mit einem schwer erkämpften 1:0-Sieg endete.

„Toooooor“, schallte es beim Treffer von Mats Hummels in der 13. Minute auch aus dem Neubokeler Dorfgemeinschaftshaus. Dorthin hatten sich zahlreiche Schützen aus dem Festzelt zurückgezogen, um direkt im Anschluss an die Königsproklamation das spannende Spiel zu verfolgen. Grenzenlosen Jubel gab es beim Schlusspfiff.

Und natürlich feierten die Gifhorner den Erfolg wieder mit einem Autokorso in der Innenstadt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr