Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Gamsen: Auto rammt Verkehrsinsel

Erheblicher Schaden bei Unfall Gamsen: Auto rammt Verkehrsinsel

Erheblicher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der Hamburger Straße in Höhe der Abfahrt zur Denkmalstraße. Ein Rentner (78) aus Gifhorn war mit seinem Auto über die dortige Verkehrsinsel gefahren.

Voriger Artikel
Großraumverband BS: Tanke als Vorsitzender bestätigt
Nächster Artikel
Neuer Standard für Antennensender: Viele Nachfragen beim Fachhandel

Unfall in Gamsen: Ein 78-Jähriger rammte mit seinem Toyota Corolla eine Verkehrsinsel.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. „Verletzte gab es nicht“, sagt Polizeisprecher Thomas Reuter. Ein Streifenwagen der Polizei sicherte die Unfallstelle ab.

Der Unfall ereignete sich laut Reuter gegen 19 Uhr. Vermutlich aus Unachtsamkeit habe der 78-jährige Fahrer eines Toyota Corolla die Verkehrsinsel übersehen und sei mit seinem Wagen über die Insel gefahren. „Dabei wurden zwei Verkehrsschilder und auch ein auf der Insel stehender Baum beschädigt“, so der Gifhorner Polizeisprecher. Den Schaden an dem Fahrzeug schätzt die Polizei auf 1000 Euro.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr