Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Galerie schafft Platz im Jugendhaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Galerie schafft Platz im Jugendhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 03.04.2014
Eröffnung der Galerie: Die selbsttragende Stahlkonstruktion schafft mehr Platz im Jugendhaus Groß Schwülper. Quelle: Photowerk (co)
Anzeige

„Mit dieser Lösung sind wir sehr zufrieden“ lobte Bürgermeister Uwe-Peter Lestin die Arbeit von Architekt Frank Eisenhardt. Auch hätten die Betreuer Tobias und Alexandra Hagelberg viel Eigeninitiative gezeigt. So hatte das Team des Jugendhauses bei den Märkten Tombolas veranstaltet, deren Erlöse in das Projekt flossen. Drei Monate dauerten die Bauarbeiten, die im November begannen. „Auf einmal ging alles ganz schnell. Und wir haben nicht einen einzigen Tag schließen müssen“, freute sich Tobias Hagelberg.

Rund 90.000 Euro hat die Konstruktion gekostet - sie erstreckt sich über die gesamte Breite des Hauses mit 9,50 Metern. Das schafft 30 Quadratmeter zusätzlichen Platz im Jugendhaus, das täglich von 30 bis 45 Jugendlichen besucht wird. Außerdem wurde im Obergeschoss eine Wand entfernt und ein Podest eingebaut. So entstand ein zweiter Saal, wo nach Hagelbergs Vorstellung Konzerte oder Open-Stage-Bühnen stattfinden könnten. Für die Besucher der Eröffnungsfeier boten die jungen Leute Bratwürste und Waffeln an, außerdem sangen sie ein Lied über das Jugendhaus zur Melodie von Skandal im Sperrbezirk.

co

Anzeige