Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Galerie schafft Platz im Jugendhaus

Groß Schwülper Galerie schafft Platz im Jugendhaus

Groß Schwülper. Die Idee gab es schon seit 2009 - nun wurde sie endlich umgesetzt: Am Mittwochabend wurde die Galerie im Jugendhaus Groß Schwülper eröffnet. Die selbsttragende Stahlkonstruktion schafft mehr Platz und eröffnet neue Möglichkeiten für die Nutzung.

Voriger Artikel
Start in die Motorrad-Saison: Experte mahnt zur Vorsicht
Nächster Artikel
NDR-Kamerateam filmt Einsatz der Hühnerretterin Steffi Laab

Eröffnung der Galerie: Die selbsttragende Stahlkonstruktion schafft mehr Platz im Jugendhaus Groß Schwülper.

Quelle: Photowerk (co)

„Mit dieser Lösung sind wir sehr zufrieden“ lobte Bürgermeister Uwe-Peter Lestin die Arbeit von Architekt Frank Eisenhardt. Auch hätten die Betreuer Tobias und Alexandra Hagelberg viel Eigeninitiative gezeigt. So hatte das Team des Jugendhauses bei den Märkten Tombolas veranstaltet, deren Erlöse in das Projekt flossen. Drei Monate dauerten die Bauarbeiten, die im November begannen. „Auf einmal ging alles ganz schnell. Und wir haben nicht einen einzigen Tag schließen müssen“, freute sich Tobias Hagelberg.

Rund 90.000 Euro hat die Konstruktion gekostet - sie erstreckt sich über die gesamte Breite des Hauses mit 9,50 Metern. Das schafft 30 Quadratmeter zusätzlichen Platz im Jugendhaus, das täglich von 30 bis 45 Jugendlichen besucht wird. Außerdem wurde im Obergeschoss eine Wand entfernt und ein Podest eingebaut. So entstand ein zweiter Saal, wo nach Hagelbergs Vorstellung Konzerte oder Open-Stage-Bühnen stattfinden könnten. Für die Besucher der Eröffnungsfeier boten die jungen Leute Bratwürste und Waffeln an, außerdem sangen sie ein Lied über das Jugendhaus zur Melodie von Skandal im Sperrbezirk.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr