Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gäste aus Taiwan an den Berufsbildenden Schulen

Gifhorn Gäste aus Taiwan an den Berufsbildenden Schulen

Gifhorn. Freundschaftliche Verbindungen über eine Distanz von mehr als 11.000 Kilometern und unzählige Besuche und Gegenbesuche: Seit mehr als drei Jahrzehnten besteht die Partnerschaft der Berufsbildenden Schulen des Landkreises mit Taiwan. Jetzt sind erneut Gäste aus Taiwan zu Gast in Gifhorn.

Voriger Artikel
Umgestaltung des Stadt-Bahnhofs: Keine große Lösung?
Nächster Artikel
Chaosfahrt nach Auffahrunfall: 12.500 Euro Schaden

Gelebte Partnerschaft: Schüler und Lehrer der Chang-Jung-High-School sowie der Chang-Jung-Christian-University besuchen die Berufsbildenden Schulen in Gifhorn.

Quelle: Cagla Canidar

„Hierbei handelt es sich um unsere Partner von der Chang-Jung-Senior-High-School mit ihrem Schulleiter Herrn Chang und Professor Wang, dem Schulleiter der Chang-Jung-Christian-University sowie zwölf Schüler“, erläutert Regina Ruge, zuständige Abteilungsleiterin der Berufsbildenden Schulen II. Angereist ist die Delegation bereits am Freitag, die Gäste werden bis zum 4. September bleiben.

Seit 1982 bestehe ein Partnerschaftsabkommen mit der Chang-Jung-High-School in Tainan auf Taiwan. Die im Jahre 1994 gegründete Chang-Jung-Universität ist in die Partnerschaft mit eingebunden worden. Ein Förderverein, der 1985 gegründet wurde, unterstützt die Partnerschaft durch Förderung des kulturellen Austausches im Rahmen beruflicher Bildung. Der Arbeitskreis Taiwan, bestehend aus Lehrern der beiden Gifhorner Berufsschulen, ist als vorbereitende und begleitende Einrichtung für gegenseitige Partnerschaftsaktivitäten eingesetzt worden. Alle zwei Jahre besucht eine Gruppe aus Gifhorn (zwei Lehrer und zehn Schüler) für etwa 14 Tage die Partner in Tainan, zuletzt im Oktober 2015.

Höhepunkte jetzt sind Besuche von Potsdam, Berlin und Hamburg sowie der Autostadt. Kulturelle Einblicke erhalten die Schüler durch die Unterbringung in deutschen Gastfamilien.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr