Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fuzo wird zur Straßenmusik-Meile

Gifhorn Fuzo wird zur Straßenmusik-Meile

Musik in der gesamten Fußgängerzone: Das wird es am Sonnabend, 11. Juli, geben, wenn in der Innenstadt das dritte Straßenmusikfestival des Kultbahnhofs in Kooperation mit der Stadt und der City-Gemeinschaft stattfindet.

Voriger Artikel
Mini-Kicker-Turnier hat begonnen
Nächster Artikel
Stadt plant noch mehr Kita-Plätze

Da steckt ganz viel Musik drin: Zum Straßenmusik-Festival laden Kultbahnhof, Stadt und City-Gemeinschaft für den 11. Juli ein. Noch können sich Künstler dafür anmelden.

Quelle: Photowerk (sp)

Zahlreiche Gruppen werden sich an diesem Tag von 10.30 bis 16 Uhr an mehreren Standorten präsentieren. Und Mitstreiter werden noch gesucht.

„Spontanität ist das Programm“, so Dr. Klaus Meister, Leiter des städtischen Fachbereichs Kultur. Die Bands werden zwischen Schuhhaus Galipp und Hempel-Galerie herumlaufen und sich unter die Leute mischen.

„Vom Kultbahnhof werden nicht nur mehrere Bands und der Chor dabei sein“, versprechen Volker Schlag und Kian Badachschan. Die Schauspielgruppe wird sich mit Puppen direkt ins Getümmel stürzen. „Es wird auch weitere Walkacts geben“, so Meister.

Ab 18 Uhr gibt es dann - wie im Vorjahr - ein Konzert. „Die Bühne wird diesmal aber nicht auf dem Marktplatz, sondern vor der Volksbank aufgebaut“, erklärt Badachschan. Volker Schlag wird dann sein neues Programm vorstellen. „Und es können sich noch Bands melden, die dort auftreten wollen“, so Schlag.

Hauptact wird aber die Amerikanerin Bet Williams sein. Die Singer-Songwriterin aus New York wird Folk, Rock und Blues darbieten.

  • Gesucht werden nicht nur Bands, die noch mitmachen, sondern auch Chöre. Die können sich nämlich tagsüber auf der Bühne präsentieren. Interessenten werden gebeten, sich beim Kultbahnhof per E-Mail unter post@kultbahnhof-gifhorn.de zu melden.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr