Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Fußballfan auf offener Straße angegriffen

Wesendorf Fußballfan auf offener Straße angegriffen

Wesendorf . Ein 47-jähriger Westerholzer Fußballfan wurde am vergangenen Samstagabend Opfer eines tätlichen Angriffs.

Voriger Artikel
Oberschule: Von Nähmaschine bis Roboter-Parcours
Nächster Artikel
„Umgehungsstraßen wichtiger als A39“

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann nach eigenen Angaben gegen 20.10 Uhr zu Fuß auf der Alten Heerstraße in Wesendorf unterwegs, als ihm plötzlich in Höhe der Kirche zwei unbekannten männliche Personen entgegen kamen.

Weil er einen Fan-Pullover des Fußballbundesliga-Vereins Eintracht Braunschweig getragen habe, wäre er sofort deswegen übel beschimpft und beleidigt worden, so der 47-Jährige.

Einer der Täter habe ihm mit der Faust mehrmals ins Gesicht geschlagen, worauf er zu Boden gefallen wäre. Danach hätten sich die Täter in unbekannte Richtung zu Fuß entfernt. Die beiden Unbekannten sollen laut Beschreibung zwischen 18 und 23 Jahren alt sein. Beide hätten Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder anderweitige Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wesendorf unter der Telefonnummer 05376-97390 in Verbindung zu setzen.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr