Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Furchtbarer Crash: Frau (42) eingeklemmt
Gifhorn Gifhorn Stadt Furchtbarer Crash: Frau (42) eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 24.06.2010
Furchtbarer Unfall auf der K 7: Vier Personen wurden gestern schwer verletzt, als ein VW-Golf bei Oerrel gegen einen Straßenbaum krachte. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Rettungshubschrauber Christoph 19 war am Unfallort im Einsatz. „Die 42-Jährige war mit ihrem VW-Golf gegen 10.20 Uhr auf der Kreisstraße 7 in Richtung Wesendorf unterwegs, als es passierte“, berichtet Gifhorns Polizeisprecher Stefan Kaulbarsch. Aus bisher ungeklärter Ursache sei die Hankensbüttelerin mit ihrem Golf plötzlich nach links von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto sei im Anschluss mit großer Wucht gegen einen Straßenbaum gekracht.
Durch die Aufprallwucht sei die 42-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt worden. Die alarmierte Wehr aus Hankensbüttel befreite die Schwerverletzte.
Mit dem Rettungshubschrauber kam die Frau in das Klinikum Gifhorn. „Auch die weiteren Insassen zogen sich Verletzungen zu und wurden mit Rettungswagen in das Klinikum transportiert“, so Kaulbarsch. Über die Art und Schwere ihrer Verletzungen machte die Polizei gestern keine Angaben.
Am Unfallort ebenfalls im Einsatz: die Feuerwehr aus Emmen und der Notarzt aus Wittingen.

ust

„Haben denn unsere gar nicht mitgeschossen?“ musste sich das Kommando des Uniformierten Schützenkorps (USK) bei der diesjährigen Proklamation fragen lassen. Standen doch vier Schützen des Bürgerschützenkorps (BSK) auf dem Podium.

24.06.2010

Jungzüchter müssen in verschiedenen Disziplinen fit sein. Der Nachwuchs des Pferdezuchtvereins Ahnsen und Umgebung (PZV) trat unlängst zum Wettbewerb auf der Dreiecksbahn an. Das Gestüt Merzdorf hatte dafür sein Gelände und einige Ponys zur Verfügung gestellt.

24.06.2010

Um zig Erlebnisse reicher, um ein Fahrrad ärmer: Trotz eines schweren Unfalls zieht der Wilscher Jochen Somnitz ein positives Fazit seiner Radtour nach Hallsberg. 1323 Kilometer inklusive Vätternsee-Runde hat der 67-Jährige in neun Tagen abgestrampelt.

24.06.2010
Anzeige