Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fundsachen: 150 Fahrräder kommen unter den Hammer
Gifhorn Gifhorn Stadt Fundsachen: 150 Fahrräder kommen unter den Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 26.11.2017
Ausbeute aus zwei Jahren: Rund 150 Fahrräder kamen am Samstag unter den Hammer. Quelle: Thorsten Behrens
Gifhorn

Viele Schnäppchen für Fahrradfreunde: Am Samstag hatte die Stadt Gifhorn zur Fundsachenversteigerung in die alte BGS-Kaserne eingeladen. Rund 150 Fahrräder kamen unter den Hammer.

Bereits vor dem Start waren rund 100 Interessenten vor Ort, um die Fahrräder in Augenschein zu nehmen. Dann ging es los, Startgebot war immer ein Euro. Doch schon das erste Fahrrad fand keinen Abnehmer. Immer wieder schob Auktionator Jörg Rübeling ein Rad zurück in die Reihe, wenn es kein Gebot gab. Bei anderen Rädern dagegen stiegen die Gebote schnell auf 50 Euro und mehr. Rübeling versuchte mit Humor, auch die uninteressanteren Räder an die Bieter zu bringen: „Dieses Fahrrad können sie ohne Schloss am Bahnhof stehen lassen, das klaut niemand.“ Für einen Euro wollte es aber erst recht niemand haben.

Ein Gehstock, Fahrrad-, Motorrad- und Reiterhelm, Koffer, ein Kinderwagen, sogar eine Drohne, die auf einem Hausdach gefunden worden war, wurden versteigert. Mitbieten durfte jeder ab 18 Jahren, es galt die Regel „gekauft wie gesehen“.

Das Angebot war die Ausbeute der Stadt aus zwei Jahren. Vergangenes Jahr hatte es keine Versteigerung gegeben. Und die Räder, die keinen Abnehmer fanden? Hoffnungslose Fälle werden jetzt wohl verschrottet, die anderen kommen bei der nächsten Auktion wieder ins Angebot.

Von Thorsten Behrens

Gifhorn Stadt Zweitägige Ausstellung in Gifhorn - Rassekatzen bevölkern die Stadthalle

186 Tiere am Samstag, 174 Tiere am Sonntag: „Diese Ausstellung ist so groß wie nie vorher“, freute sich Uwe Mehler, Vorsitzender des Vereins Delicat für Deutsche Edel- und Liebhaberkatzen. Zum dritten Male veranstaltete der Verein am Wochenende in der Gifhorner Stadthalle eine Ausstellung, und das letzte Novemberwochenende im kommenden Jahr sei bereits gebucht, so Mehler.

27.11.2017
Gifhorn Stadt Keine Änderungen für Kunden und Mitarbeiter - Gifhorn: Schlingmann gehört bald zur Kühl-Gruppe

Das Gifhorner VW-Autohaus Schlingmann wird zum 1. Januar in die Autohaus-Kühl-Gruppe übergehen. Das teilten beide Autohäuser in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

24.11.2017
Gifhorn Stadt Baustelle Dragenkreuzung Gifhorn - Bis Montag wieder erhebliche Staugefahr

Auf ein Neues: Auch an diesem Wochenende und vor allem am Montag müssen Pendler bei Gifhorn mit erheblichen Behinderungen rechnen. Am Bahnübergang der B 188 an der Dragenkreuzung läuft seit Samstag der zweite Teil der Fahrbahn- und Schwellenerneuerung.

24.11.2017