Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Für das Kind im Manne: 60. Geburtstag im Bällebad
Gifhorn Gifhorn Stadt Für das Kind im Manne: 60. Geburtstag im Bällebad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 05.03.2014
Riesenspaß für Groß und Klein: Alle Generationen in Friedhelm Seidels Geburtstagsgesellschaft vergnügten sich im Bällebad des Takka-Tukka-Abenteuerlands. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Vor allem die Hüpfburg und einige der Spiele hatten es Seidel angetan. Da kam das Kind im Manne noch einmal zum Vorschein. Ansonsten hatte er seinen Geburtstagswunsch ganz von der praktischen Seite her gesehen: „Wir haben viele Kinder mit in der Geburtstagsgesellschaft. Die können hier herumtollen, in der Gaststätte wäre eine Feier beschwerlicher gewesen.“ Doch auch für ihn selbst sei das Takka-Tukka-Land optimal, erklärte Seidel. Er sei ohnehin öfter mit den Enkeln dort.

Den besonderen Wunsch erfüllt hatte ihm seine Frau Edelgard. „Mein Mann hatte noch zu Kollegen gesagt, dass er gerne im Takka-Tukka-Land feiern würde. Die haben nur gesagt: Na das wollen wir sehen.“ Schnell sei dann bei ihr die Entscheidung gefallen, den Wunsch auch umzusetzen. Ein 60-jähriges Geburtstagskind habe man im Takka-Tukka-Land übrigens noch nie gehabt, habe man ihr schmunzelnd versichert. „Mein Mann war dann total aufgeregt, als er gehört hat, dass wir das machen“, so Edelgard Seidel.

Und vor Ort konnte das Geburtstagskind dann gemeinsam mit den übrigen Gästen alles nutzen, was das Kinderparadies so ausmacht. Eigens für Seidel hatte man auch einen Geburtstagsthron aufgestellt. Und später überraschte ihn auch noch ein Koala mit einem Geschenk.

cn

Meinersen. Zum dritten Mal hatte André Kube am Sonnabend zur großen Karnevalsparty ins Meinerser Kulturzentrum eingeladen. Und über 600 Jecken feierten bis in die Morgenstunden. Darunter waren auch viele Mitglieder der ehemaligen SV Helau, die über Jahrzehnte den Karneval in Meinersen prägten.

02.03.2014

USK-Major Siegfried Richter ist neuer Träger des Gifhorn-Hutes. Er erhielt die Auszeichnung am Sonnabend im Eiskeller.

03.03.2014

Verletzt wurde ein zweijähriger Junge aus Wolfsburg, als er am späten Samstagnachmittag über den Calberlaher Damm lief und von einem Auto erfasst wurde. Ein Notarzt kam per Helikopter und versorgte ihn vor Ort, bevor er ins Klinikum kam.

02.03.2014
Anzeige