Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Für Wanderer und Radler: Neue Wege im Pocken

Gifhorn Für Wanderer und Radler: Neue Wege im Pocken

Gifhorns grüne Lunge – der Stadtwald Pocken – wird auf Vordermann gebracht. Nach einer groß angelegten Durchforstungsaktion gegen Käferfraß (AZ berichtete exklusiv) rücken nun Spezialisten mit schwerem Gerät an, um die Wander- und Fahrwege dauerhaft zu befestigen. Das Projekt in dem 360 Hektar großen Waldgebiet soll bis 2013 abgeschlossen sein.

Voriger Artikel
Arbeitskollegen Haschisch-Kuchen serviert
Nächster Artikel
Unfall mit drei Verletzten

Großprojekt ist angelaufen: Im Pocken werden die Wege befestigt.

Quelle: Photowerk (cw)

„Die Arbeiten für den ersten Streckenabschnitt sind in vollem Gang“, erklärt Gifhorns Stadtförster Christian Schölkmann. Mehr als 630 Meter lang sei der erste Teilabschnitt, der bis zum Freitag mit „wassergebundenen Natursteinen“ befestigt wird.
„Auf 24.600 Euro belaufen sich die Kosten für den ersten Abschnitt, 17.200 Euro kommen als Förderzuschuss aus dem Topf der Landwirtschaftskammer“, erläutert Schölkmann das Finanzierungskonzept. „Bis 2013 soll das Projekt abgeschlossen sein“, sagt Schölkmann. Die befestigten Flächen würden zukünftig den schweren Geräten, die bei der Holzabfuhr eingesetzt werden müssen, Stand halten, so der Stadtförster. Bei einem Waldbrand würden auch die Löschfahrzeuge der Wehren schneller und sicherer zum Einsatzort gelangen.
„Auch Radler und Wanderer profitieren von der Maßnahme“, ist Schölkmann zufrieden. Für Gifhorns Reitsportler, die sich auch im Pocken wohl fühlen, sollen Sandwege ausgewiesen werden. Gespräche laufen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr