Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Für DKMS: Gymnasium hilft gegen Leukämie
Gifhorn Gifhorn Stadt Für DKMS: Gymnasium hilft gegen Leukämie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 14.04.2015
„Leben spenden macht Schule“: Eine große Aktion zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei fand am Dienstag am OHG statt. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Zeil war es, an Blutkrebs erkrankten Menschen die Chance für ein neues Leben zu geben.

„Die Idee für das Projekt gab es bereits 2013“, blickte stellvertretender OHG-Chef Peter Fröhlich zurück. Im Februar dieses Jahres habe dann ein Arbeitskreis aus Schülern, Eltern und Lehrern die Sache angefasst.

Alle 960 OHG-Schüler waren beim gestrigen Projekttag am Dannenbütteler Weg mit dabei. Typisieren lassen durften sich jedoch nur Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10, 11 und 12 (Mindestalter 17 Jahre). Unter dem Motto „Leben spenden macht Schule“ stand DKMS-Mitarbeiterin Daniela Prante in zwei Info-Veranstaltungen im OHG-Musikraum Rede und Antwort. Jens Ahlenfelder aus Leiferde berichtete über sein persönliches Engagement: Er hatte vor zwei Jahren Stammzellen für einen Blutkrebs-Patienten gespendet.

„Wir stellen uns einem nicht alltäglich Thema und packen es als Schule an“, war Fröhlich stolz darauf, dass das OHG mit dem Aktionstag eine Vorreiter-Rolle übernommen hat.

„Wir haben schon in den ersten zwei Stunden 50 Schüler und Lehrer typisiert“, erklärte Wencke Rode (18), die mit 15 Mitschülerinnen in einem Klassenraum die Wattestäbchen für die Wangenabstriche aushändigte und danach verpackte.

Jede Typisierung kostet 50 Euro - dafür drehten die OHG-Schüler bei einem Sponsorenlauf auf einem 400-Meter-Rundkurs am Katzenberg ihre Runden. Sportlehrerin Gabriela Marx und ihre Kollegen Stefan Schüler und Benjamin Hankel betreuten die Läufer.

Ab Mittag gab‘s dann noch schließlich ein buntes Schulfest - ebenfalls zu Gunsten der DKMS.

ust

Einen Nachmittag vergnüglicher Unterhaltung erwartete das Publikum am Sonntag in der Stadthalle Gifhorn mit der Operette „Der Vetter aus Dingsda“ von Eduard Künneke vom Theater für Niedersachsen (TfN).

16.04.2015

Ein ermordeteter Minister, Intrigen und eine spannende Spurensuche per Zeitreise: Mehr als 60 Viertklässler der Gebrüder-Grimm-Schule erlebten mit Autor Fabian Lenk Geschichtsunterricht der ganz besonderen Art.

13.04.2015

Landkreis Gifhorn. Laserpistole, Radarwagen und Videowagen: Alles wird Gifhorns Polizei am kommenden Donnerstag im ganzen Kreis im Einsatz haben. Denn es ist wieder Blitzermarathon angesagt - und das bundes- und europaweit.

15.04.2015
Anzeige