Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Für Bahn-Kunden soll vieles besser werden
Gifhorn Gifhorn Stadt Für Bahn-Kunden soll vieles besser werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 14.12.2014
Bahnstrecke Braunschweig-Uelzen: Der Großraum stellte jetzt die ab Sonntag gültigen Verbesserungen vor. Quelle: Dirk Reitmeister
Anzeige

Mit nagelneuen Alstom Coradia Lint Dieseltriebwagen geht Erixx am Sonntag an den Start. Doch es soll sich für den Fahrgast nicht nur am Komfort im Fahrzeug etwas ändern, erläuterten Vorsitzender Detlef Tanke und Verbandsdirektor Hennig Brandes vom Großraum.

Es gibt zusätzliche Fahrten vor allem abends ab Braunschweig zurück nach Gifhorn und Uelzen: Letzte Fahrt ist nicht mehr wie bislang 19.37 Uhr werktags sondern 20.59 Uhr. Außerdem gibt es zusätzliche Fahrten ab Braunschweig um 15.35 Uhr, in Gegenrichtung um 16.08 Uhr ab Uelzen.

Für einen Stundentakt muss in Rötgesbüttel ein Begegnungsgleis gebaut werden (AZ berichtete). Tanke hält eine Fertigstellung und damit einen Stundentakt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2016 für realistisch: „Das müssen wir schaffen, und das ist auch machbar.“

Was schon geschafft ist: Für 600.000 Euro wurden in den vergangenen Tagen sechs Bahnsteige - Rötgesbüttel, Gifhorn, Gifhorn-Stadt, Neudorf-Platendorf, Wahrenholz und Knesebeck - pünktlich zum Start der neuen Züge angehoben. Brandes: „Das ist ein Provisorium.“ In einigen Jahren sollen - zumindest in Gifhorn und Wittingen - noch höhere, barrierefreie Bahnsteige für mehrere Millionen Euro gebaut werden.

 rtm

Wolfsburg. Das Portmonee einer 81 Jahre alten Wolfsburgerin mit mehreren hundert Euro Bargeld und verschiedenen Karten erbeutete ein Trickdieb im Hausflur eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Hohenstein.

11.12.2014
Gifhorn Stadt AZ-Initiative "Helfen vor Ort" - AZ-Initiative hilft der Gifhorner Tafel

Gifhorns Tafel hilft seit Jahren armen Menschen. Unterstützung erfährt die Einrichtung dabei erneut von dem AZ-Verein Helfen vor Ort. Wiederum erhielt die Tafel mehrere Paletten mit Lebensmitteln. Die Freude über die Helfen-vor-Ort-Spende war riesig.

11.12.2014

Gifhorn. Gleich zwei ältere Pkw wurden in den vergangenen Tagen in Gifhorn von bislang unbekannten Tätern entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 11.000 Euro.

11.12.2014
Anzeige