Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fünf Schwerverletzte nach Überholmanöver in der Kurve

Uelzen/Gifhorn Fünf Schwerverletzte nach Überholmanöver in der Kurve

Bei einem missglückten Überholmanöver sind fünf Menschen schwer verletzt worden. Auf der B4 zwischen Gifhorn und Uelzen wollte eine 18-Jährige am Sonntag eine Kolonne vor einer Kurve überholen. Bei dem Versuch, dem Gegenverkehr auszuweichen, prallte der Wagen gegen einen Baum.

Voriger Artikel
Knapp 300 Besucher bei der Gifhorner EM-Fanmeile
Nächster Artikel
Wieder Einbrecher am Wochenende unterwegs

Symbolbild Archiv

Fünf Menschen sind bei einem missglückten Überholmanöver im Kreis Uelzen schwer verletzt worden. Eine 18-jährige Fahrerin wollte am Sonntag auf der B4 zwischen Gifhorn und Uelzen vor einer Kurve eine Kolonne überholen. Das teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit.

Bei dem Versuch, dem Gegenverkehr auszuweichen, prallte der Wagen gegen einen Baum. Alle fünf Menschen in dem Auto wurden schwer verletzt. Die Fahrerin wurde nach Angaben der Polizei im Auto eingeklemmt. Die Personen in einem entgegenkommenden Wagen wurden nicht verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr