Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Fünf Autos bei Unfall demoliert

Osloß Fünf Autos bei Unfall demoliert

Osloß. Fünf demolierte Autos und mehrere Tausend Euro Blechschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag auf der B 188 ereignete. Die Aufräumarbeiten dauerten zweieinhalb Stunden.

Voriger Artikel
Friedhofslauf führt von Kapelle zum Kreuz
Nächster Artikel
B4 im Süden ist ab Dienstag wieder frei

Unfall auf der B 4: Bei Osloß wurden am Montag fünf Autos demoliert - der Schaden ging in die Tausende.

Quelle: Archiv

Hoher Blechschaden entstand am Montag gegen 13.20 Uhr bei einem Unfall auf der B 188 kurz vor dem Ortseingang Osloß: Wie Polizeisprecher Lothar Michels mitteilte, waren drei Autos in Richtung Wolfsburg unterwegs. Ein Golf-Fahrer (30) aus Meinersen - er fuhr in der Mitte - habe ein Bremsmanöver seines Vordermannes zu spät bemerkt, sei aufgefahren und habe diesen Wagen auf die Gegenfahrbahn geschoben.

Auch andere Fahrzeuge seien in die Unfallstelle gefahren. Insgesamt seien fünf Autos demoliert worden - drei davon schwer. Schaden: mehrere Tausend Euro. Die Aufräumarbeiten dauerten bis 15.50 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr