Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Frühschoppen beim Feuerwehrverband

Gifhorn Frühschoppen beim Feuerwehrverband

Geselligkeit und Informationen: Der Frühschoppen des Kreisfeuerwehrverbandes ist eine lieb gewonnene Tradition für die Mitglieder der Altersabteilungen und Ehrenmitglieder der Wehren aus dem Landkreis Gifhorn.

Voriger Artikel
Bahn-Sanierung: Geduldsprobe in Ausbüttel
Nächster Artikel
Unfall auf der B 188: Zwei Schwerverletzte

Treffen in Gifhorn: Die Feuerwehrsenioren genossen den Frühschoppen des Kreisfeuerwehrverbands.

Quelle: Chris Niebuhr

Jüngst fand er wieder in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) statt.

Eingeladen hatte dazu Kreisbrandmeister Thomas Krok. „Wir haben rund 80 Teilnehmer, dabei hat es sich eingependelt“, sagte Krok. Die Feuerwehrleute saßen gemütlich beisammen, nutzten die Gelegenheit für den ein oder anderen Plausch.

Genau das ist auch das Ziel der Veranstaltung. „Es sind viele ehemalige Führungskräfte, die sich früher regelmäßig gesehen haben und jetzt die Gelegenheit haben, sich beim Frühschoppen wieder zu treffen“, erläuterte Krok. Dazu gab es zünftige Musik, dieses Mal vom Feuerwehrmusikzug aus Brome.

Genutzt wird das Treffen auch dazu, den Feuerwehrsenioren die Feuerwehrtechnische Zentrale zu präsentieren. Es gibt Führungen durch das Gebäude und die zugehörigen Einrichtungen. „Die Teilnehmer sehen zum Beispiel die Leitstelle, die Schlauchwäsche oder die Atemschutzwerkstatt“, sagte Krok.

Die Feuerwehrleute aus dem Landkreis genossen den Vormittag und verlebten ein paar schöne und interessante Stunden.

Es gab viel zu erzählen, und zum Mittag stand dann ein gemeinsames Essen auf dem Programm. Die Bewirtung hatte ein gutes Dutzend Helfer aus den Reihen der Feuerwehr Gifhorn übernommen.

 cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr