Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Frühlingswetter wird zum Besuchermagneten
Gifhorn Gifhorn Stadt Frühlingswetter wird zum Besuchermagneten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 09.04.2018
Verkaufsoffener Sonntag in Gifhorn: Das Frühlingswetter lockte viele Menschen in die Innenstadt zum Shopping. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Passend zum Wetter wurden in den Geschäften die neusten Frühjahrstrends präsentiert – und die Händler zeigten sich mit der Resonanz zufrieden. „Bei uns gibt es die neue Frühjahrsmode, da passt es natürlich gut, dass auch das Wetter mitspielt. Die Stadt ist gut besucht, und wir freuen uns auf einen guten Tag mit vielen tollen Kundenkontakten“, sagte Fritz Becker vom gleichnamigen Modehaus.

Spaß für Kinder

Auch in der Fußgängerzone gab es eine ganze Reihe Angebote für die Familien. Bobby-Car-Führerschein-Parcours, Kinderschminken und Tattoos für Kinder, Bungee-Trampolin, eine kleine Hüpfburg und innovative Holzspielgeräte sowie die beliebten Karussells sorgten für gute Laune und Spaß der kleinen Besucher. Und da Shopping bekanntlich hungrig macht, wurden an mehreren Ständen Leckereien wie Bratwurst und Steaks, Backschinken, Crepes, Pommes, Schmalzkuchen und Mandeln angeboten. Voll waren auch die Cafés und Eiscafés – vor allem die Außenplätze waren durchweg belegt.

Von den tragischen Ereignissen in Münster – ein Kleinlaster war dort am Samstag in eine Menschenmenge gerast, es gab drei Tote und mehr als 20 zum Teil schwer Verletzte – ließen sich die Gifhorner offenbar aber nicht unterkriegen. Sie genossen den Frühling, ihren freien Sonntag und die Gelegenheit, ausgiebig in den Geschäften stöbern zu können.

Von Thorsten Behrens

Hier gibt es den aktuellen Wettertrend für den Raum Gifhorn als Video. Präsentiert in Kooperation mit Nico Wehner und "WetterToday".

08.04.2018

Am Wochenende wurden erneut mehrere berauschte Kraftfahrzeugführer in den Bereichen Gifhorn und Meinersen durch die Polizei aus dem Verkehr gezogen.

08.04.2018

„Es wird eng hier in der Deutschen Scheune“, betonte Werner Riedel vom Kreissportbund am Samstag, sah das aber als ein gutes Zeichen. Denn immerhin wollten die vielen Gäste ihre Urkunden abholen, die sie sich im Rahmen der Sportabzeichenabnahme verdient hatten.

08.04.2018