Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frontalcrash auf B 4: Zwei Schwerverletzte

Röttgesbüttel Frontalcrash auf B 4: Zwei Schwerverletzte

Rötgesbüttel. Zwei Schwerverletzte gab es gestern bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 4. Ein weiterer Autofahrer wurde leicht verletzt. Durch den Unfall kam es zu langen Staus.

Voriger Artikel
Kreisjugendfeuerwehren: Riesige Zeltstadt in Almke
Nächster Artikel
Chaplin-Prozess: Angeklagter stellt das Rechtswesen infrage

Frontalzusammenstoß auf der B 4 bei Rötgesbüttel: Zwei Autoinsassen wurden gestern dabei schwer verletzt. Es gab lange Staus.

Quelle: Photowerk (sp)

Nach ersten Ermittlungen der Meiner Polizei hat ein 75-jähriger BMW-Fahrer aus Wolfenbüttel - auf dem Beifahrersitz saß eine Frau (70) - den Unfall gegen 16.40 Uhr verursacht.

„Der BMW kam aus Fahrtrichtung Gifhorn und ist kurz hinter der Straßenmeisterei aus ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten“, so ein Polizeisprecher.

Im Anschluss sei er mit dem Ford eines Ribbesbüttelers (43), der aus Richtung Braunschweig kam, frontal kollidiert. Durch die Wucht des Zusammenpralls seien die BMW-Insassen schwer verletzt worden. Der Ford-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Alle drei Unfallopfer kamen mit Rettungswagen in das Klinikum Gifhorn.

An den Rettungs- und Bergungsarbeiten beteiligten sich auch zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Rötgesbüttel. Die Polizei ließ die Unfallstelle bis gegen 18 Uhr halbseitig sperren und leitete den Verkehr an den völlig zerstörten Fahrzeugen vorbei. In beiden Fahrtrichtungen bildeten sich lange Staus.

Da aus den Fahrzeugwracks Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren, wurde auch das Kreis-Umweltamt informiert.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr