Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Frohe Kunde der Handwerkskammer: Mehr Lehrverträge als im Vorjahr

Landkreis Gifhorn Frohe Kunde der Handwerkskammer: Mehr Lehrverträge als im Vorjahr

Der Trend bei den Lehrverträgen im Bezirk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stadt ist positiv. Zum 1. August verzeichnet die größte Kammer Norddeutschlands 2792 neue Abschlüsse. „Insbesondere der Kreis Gifhorn kann sich über mehr Verträge freuen als im Vorjahr“, berichtet Sandra Jutsch, Pressesprecherin der Kammer.

Voriger Artikel
Zweithaus auf dem Strommast
Nächster Artikel
Kommt der Weinberg-Findling an die Ise?

Handwerk hat goldenen Boden: In einigen Branchen werden im Kreis Gifhorn noch Azubis gesucht.

Quelle: Foto: Archiv

Im Kreis seien 165 neue Ausbildungsverträge geschlossen worden, so Jutsch. Im Vorjahreszeitraum seien es nur 118 gewesen. „Das ist eine erfreuliche Entwicklung“, sagt die Kammersprecherin.

„Es ist weiterhin Bewegung drin“, verweist Jutsch darauf, dass auch im Landkreis Gifhorn viele Handwerksbetriebe zum 1. September in die Ausbildung starten würden.

Trotz der positiven Trendmeldungen der Kammer weiß Michael Everlien, Geschäftsstellenleiter der Kreishandwerkschaft Gifhorn, dass einige Betriebe Hände ringend nach Auszubildenden suchen. „Metallbauer, Elektriker, Dachdecker, Maler, Friseure, Gastronomie und Bäcker haben noch freie Lehrstellen“, ruft Everlien interessierte Schulabgänger auf, den Kontakt mit den Betrieben über die Arbeitsagentur zu suchen. „Auch im Bauhauptgewerbe wird noch gesucht“, ergänzt Dr. Andreas Bierich, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Auf Grund der demografischen Entwicklung gebe es mehr Stellen als Bewerber.

In der Internet-Lehrstellenbörse der Handwerkskammer gibt es für das Ausbildungsjahr 2014 noch knapp 280 Angebote.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr