Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Frisch sanierte B 4: Regenwasser läuft nicht ab
Gifhorn Gifhorn Stadt Frisch sanierte B 4: Regenwasser läuft nicht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.11.2016
Erst im letzten Jahr saniert: Weil sich Regenwasser an den Betonwänden zwischen den Fahrbahnen staut, gilt auf dem Teilstück der B 4 bei Nässe nun Tempo 60. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Die Betonwand an Stelle der früheren Leitplanken ist sicherer, behindert aber den Regenabfluss von der Fahrbahn, muss die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel zerknirscht einräumen. „Obwohl die Landesbehörde die Abläufe bereits beim Einbau eigens vergrößert hatte, stören besonders im Herbst Laub und Fichtennadeln die Entwässerung“, so Sprecher Jens-Thilo Schulze. „Die Straßenmeisterei Vorsfelde ist hier regelmäßig im Reinigungseinsatz.“

Nun bilden sich also gerade jetzt besonders große Pfützen auf der nigelnagelneuen Fahrbahn. Deshalb wird zwischen dem Bundesstraßenkreuz mit der B 188 im Norden und der Einmündung der Braunschweiger Straße/Alten B 4 im Süden ein Tempolimit von 60 Kilometern bei Nässe angeordnet. Morgen will die Landesbehörde die Schilder aufstellen.

Ein Dauerzustand soll das aber offenbar nicht bleiben. Schulze: „Die Landesbehörde arbeitet an einer dauerhaften Lösung und bittet bis dahin alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Sicherheitsmaßnahme.“

Die Betonwände im Mittelstreifen und streckenweise am Fahrbahnrand sind laut Landesbehörde unumgänglich gewesen. Metall-Leitplanken hätten nach aktuellen Richtlinien nicht mehr gereicht, auf dieser Strecke verunglückende Fahrzeuge vom Gegenverkehr fernzuhalten.

rtm

Gifhorn Stadt Kreistagsmehrheit stellt ihr Programm vor - „Ganz oben steht die solide Haushaltsführung“

Schulentwicklungsplanung fortführen, Radweglücken schließen, Breitbandausbau mit einer eigenen Servicegesellschaft fördern: Die neue Kreistagsmehrheit aus CDU, SPD und Unabhängigen/FDP stellte am Dienstag sich und ihre Ziele der kommenden fünf Jahre vor. Mittwoch ist konstituierende Sitzung.

08.11.2016
Gifhorn Stadt In der Robert-Mayer-Halle auf dem Gifhorner Flutmulden-Gelände - Spiegelwand für bessere Gymnastik

Jetzt geht beim MTV Gifhorn in der Robert-Mayer-Halle Gymnastik, wie sie sich gehört: Der Verein hat für 3000 Euro zwei Spiegelwände angeschafft, 2500 Euro hat die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg als Zuschuss dazugegeben.

08.11.2016
Gifhorn Stadt Thomas Reuter und Nicole Wockenfuß sind stellvertretende Bürgermeister - Rat Gifhorn stellt personelle Weichen

Weichenstellungen für die neue Legislaturperiode und Personalien standen gestern im Mittelpunkt der konstituierenden Sitzung des Gifhorner Stadtrats. Dabei wurde deutlich: Die neue Mehrheitsgruppe aus CDU und Grünen kann sich auf eine harte Opposition einstellen.

07.11.2016
Anzeige