Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Fressnapf-Bande flext Tresor auf
Gifhorn Gifhorn Stadt Fressnapf-Bande flext Tresor auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.05.2010
Fressnapf-Einbruch: Die Täter kamen nachts. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

„Die Täter haben ein Rolltor auf der Rückseite aufgehebelt“, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. Gezielt hätten sie danach im Büro den Tresor aufgeflext.
„Wir haben es mit einer überregional operierenden Bande zu tun“, verweist Gifhorns Polizeisprecher auf eine Serie Fressnapf-Einbrüchen, die Ende 2009 in Osnabrück und Münster ihren Anfang genommen hat.
„Es folgten im März und April fünf Einbrüche in Fressnapf-Märkte in Hamburg“, so Reuter. In Osterholz hätten die Täter am 28. April zugeschlagen, in zwei Braunschweiger Fessnapf-Märkte seien sie am 8. Mai eingestiegen. „Am 23. Mai flexten sie den Fressnapf-Safe in Peine auf“, so Reuter.

ust

Wenn die Querspange, die Bundesstraße 190n, nicht kommt, wird die Bundesstraße 248 zur Querverbindung zwischen den Autobahnen 39 und 14. Diese Befürchtung der Ehra-Lessiener war mit Ausschlag gebend dafür, dass Bürgermeisterin Jenny Reissig am 1. Juli ein Gespräch mit dem Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium in Berlin führt.

26.05.2010

„Dafür, dass wir spät mit dem Bau begonnen haben, liegen wir jetzt richtig gut im Zeitplan“, sagte Walter Penshorn, Samtgemeindebürgermeister und Bauherr des neuen Feuerwehrgebäudes. Nur einen Monat nach Grundsteinlegung wurde gestern bereits Richtfest gefeiert.

25.05.2010

Eine normale Zelt-Disko sollte es nicht sein zum 125-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Jembke. Also gibt es nach dem Kommers am Freitag, 28. Mai, eine Jembker-Hof-Revival-Party, Beginn um 22 Uhr, Ende offen.

25.05.2010
Anzeige