Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Freizeitsportler engagieren sich für Inhaftierte
Gifhorn Gifhorn Stadt Freizeitsportler engagieren sich für Inhaftierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 18.06.2016
Sozial engagierte Sportler: Gifhorner und Dannenbüttler nahmen am Wettkampf hinter Gittern teil.
Anzeige

Betreut wurde der Sportvergleich von Dietmar-Gero Meyer, Oliver Grau, Valerie Seifried, Manuel Wittmann und Manfred Wille.

Auf dem Beachfeld entwickelte sich ein flottes Spiel zwischen den Teams. Dabei standen Spaß und Freude im Vordergrund. Sogar ein heftiger Regenschauer am Ende der Begegnung hielt die Hobbyvolleyballer nicht vom Baggern und Pritschen im Sand ab. Beim gemeinsamen Essen und in den Spielpausen kamen die Besucher gut mit Inhaftierten ins Gespräch über die Situation im Gefängnis. Zusätzlich gaben die JVA-Mitarbeiter Dietmar-Gero Meyer und Oliver Grau den Gästen Auskunft über den Alltag in der Justizvollzugsanstalt. „Wir haben einen realistischen Einblick in das Leben hinter Gefängnismauern erhalten“, stellten die Gruppenteilnehmer fest. Intensiv wurde auch über den Themenbereich „Strafe“ und die Opferproblematik diskutiert.

Die JVA-Bediensteten Oliver Grau und Dietmar-Gero Meyer bedankten sich bei den Volleyballern für ihren sozialen Einsatz im Gefängnis. „Es ist nicht alltäglich, dass wir so regelmäßigen Kontakt mit einer Gruppe von draußen haben.“ Die Wolfsburger und Gifhorner waren vom Besuch sehr angetan. Im Sommer wollen die Sozialsportler zu einem Fußballvergleich nach Braunschweig fahren.

Gifhorn. Kinder, die vor laufender Kamera vergewaltigt und missbraucht werden: Es sind grauenvolle Bilder, die sich Polizei-Spezialisten anschauen müssen, um Sex-Tätern und Pädophilen auf die Spur zu kommen.

20.06.2016

Gifhorn. Anderthalb Monate nach dem Start der Erdarbeiten hat sich noch nicht viel getan: Die Arbeiten zum Neubau der Kita Gifhörnchen an der Allerwelle in Gifhorn sind bereits kurz nach Baubeginn ins Stocken geraten. Die Stadt ist aber zuversichtlich, den Eröffnungstermin August 2017 zu halten. Der Startschuss für die Erdarbeiten fiel Ende April.

20.06.2016

Gifhorn. Ein dreifaches Hoch auf König Lothar Squarr und seine drei Andermänner: 300 Gäste feierten am Freitagnachmittag beim Korpsessen der Bürgerschützen bei ausgelassener Stimmung die neuen Würdenträger. Für die Viererkette gab‘s als Anerkennung für die erbrachten Schießleistungen die obligatorischen Zinnteller der Stadt Gifhorn.

19.06.2016
Anzeige