Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Freiwilligendienst: Hilfe im Handball
Gifhorn Gifhorn Stadt Freiwilligendienst: Hilfe im Handball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.11.2013
Grundschul-Turnier: Die Handballer suchen einen Mitstreiter im Rahmen eines Freiwilligendienstes. Quelle: Kottlick (Archiv)
Anzeige

„Wir suchen einen jungen oder auch schon etwas älteren Menschen, der ein Freiwilliges Soziales Jahr (FsJ), ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FöJ) oder den Bundes Freiwilligen Dienst ( BFD) bei uns absolviert“, erläutern Dirk Brandes, Vorsitzender des Handball Förderkreises und Spartenleiter Dirk Divjak. Bereits im Vorjahr hatte Brandes zufolge ein FSJler bei den Müdener Handballern für Verstärkung gesorgt, verweist Brandes darauf, dass der Förderkreis seit 2012 als Einsatzstelle für die genannten Freiwilligendienste anerkannt ist.

Mit „Trainingseinheiten im Kinder- und Jugendbereich, Mitarbeit an der Homepage, Verwaltungsaufgaben, Planung von Minispielfesten, Trainingslagern, Feiern und Betreuung von Kooperationsgruppen in Zusammenarbeit mit den Grundschulen“ zählt Brandes anfallende Aufgaben auf. Als Anerkennung dafür gibt es unter anderem für unter 27-Jährige 300 Euro Taschengeld, Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge, 26 Urlaubstage oder Anrechnung als Wartesemester an Unis und Hochschulen.

Brandes und Divjak verweisen zudem darauf, dass sich der Handball-Förderkreis wieder am Müdener Weihnachtsmarkt am ersten Advent mit Losbude und Pufferstand beteiligt. Detail-Infos gibt‘ s unter www.handball-foerderkreis-mueden.de

hik 

Anzeige