Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schüler restaurieren historische Glocke
Gifhorn Gifhorn Stadt Schüler restaurieren historische Glocke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 31.08.2018
Tolles Projekt: Fünf Stein-Schüler bauten ein Gestell für die historische Schulglocke. Sie steht ab sofort im Foyer. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Gemeinsam mit ihrem Lehrer Karl-Heinz Metge-Alphei sind Adrian Haugwitz (17), David Manz (16), Denis Grüning (16), Christian Wegmeyer (14) und Daniel Reimer (15) das Projekt angegangen.

„Die 63 Kilogramm schwere Stahl-Guss-Glocke wurde gesäubert, anschließend wurde ein massives Gestell aus Kiefern-Kanthölzern gefertigt und daran die Glocke befestigt“, erläutert der Pädagoge.

In der Schule hingen einst zwei Glocken

„Im Turm der Stein-Schule hingen übrigens zwei historische Glocken“, so Schulleiter Dr. Detlef Eichner. Die Heimatforscher Heinz Gabriel und Günter Dröge hätten eine Auftragsbestätigung für die Lieferung der 63-Kilo-Glocke und einer weiteren 30 Kilo-Glocke entdeckt, die an Gifhorns Magisrat gegangen sei, sagt Eichner. Das Schreiben sei aus dem Oktober 1917.Die zweite Glocke gebe es ebenfalls noch, so Eichner. Sie sei derzeit bei der Gifhorner Firma Sondermaschinenbau von Hans-Joachim Böttner eingelagert.

Tolle Arbeit geleistet

Die fünf Schüler hätten tolle Arbeit geleistet, lobt der Rektor den Einsatz der Neunt- und Zehntklässler. Am Mittwoch würden ihre Mitschüler die historische Glocke erstmals zu Gesicht bekommen.

Firma gesucht, die die Glocke sandstrahlt

„Wir suchen nun noch eine Firma, die die Glocke für uns sandstrahlt – die technische Möglichkeiten haben wir leider nicht“, hofft Metge-Alphei auf die Unterstützung von Spezialisten.

Von Uwe Stadtlich

Längere Öffnungszeiten und ein so genannter Back-Office-Bereich, in dem Telefonate und Briefverkehr erledigt werden, sollen die Wartezeiten bei der Kfz-Zulassungsstelle verkürzen, die telefonische Erreichbarkeit verbessern und insgesamt den Service für die Kunden steigern.

28.08.2018
Gifhorn Stadt Zu Besuch bei den Berufsbildenden Schulen - Junge Taiwanesen entdecken Gifhorn

Seit 36 Jahren besteht die Verbindung zwischen Gifhorns Berufschulen und der Chang-Jung-High-School in Tainan/Taiwan sowie der dortigen Chang-Jung-Universität. Eine Woche lang sind 13 Studenten und zwei Lehrer aus der Zwei-Millionen-Metropole nun zu Gast in Gifhorn.

28.08.2018

Die Zahlen sind alarmierend: 59 Prozent der zehnjährigen Kinder sind Nichtschwimmer, bei den Erwachsenen sind es knapp 50 Prozent. Der städtische Kinderfonds „Kleine Kinder – immer satt“ und der Kinderfonds des Landkreises „Kinder brauchen Zukunft“ engagieren sich gemeinsam, um Kindern das Schwimmen beizubringen und sie mit dem Element Wasser vertraut zu machen.

27.08.2018