Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Freibad Brome: Gleich dreifacher Grund für Feier

Brome Freibad Brome: Gleich dreifacher Grund für Feier

Brome. Zehn Jahre Förderverein zum Erhalt des Freibades, 65 Jahre DLRG sowie 80 Jahre Freibad sind gleich drei Gründe zum Feiern - und zwar am morgigen Freitag mit buntem Programm im Freibad der Samtgemeinde Brome.

Voriger Artikel
Werkzeugdiebe im Baugebiet unterwegs
Nächster Artikel
Nabu-Mottoführung: Adebar im Fokus

Freuen sich auf die Freibadfeier am morgigen Freitag: Jürgen Bammel (v.l.) Olaf Marienhagen, Manuela Peckmann, Ralf Bettermann und Klaus-Peter Kunkel.

Quelle: Rolf-Peter Zur

„Das Fest bietet allen Bürgern Gelegenheit, unser durchaus attraktives Freibad in Augenschein zu nehmen und mit uns gemeinsam zu feiern“, sagt Samtgemeindebürgermeister Jürgen Bammel. Es sei in heutigen, finanziell schwierigen Zeiten nicht selbstverständlich für eine Kommune, der Bevölkerung ein Freibad anbieten zu können.

Umso mehr sei dem Förderverein zu danken, der sich gemeinsam mit der Samtgemeinde und der seit nunmehr 65 Jahren vor Ort tätigen DLRG in den vergangenen zehn Jahren für den Erhalt des Freibades eingesetzt habe, auch finanziell. „Das Freibad ist ein Anziehungspunkt schlechthin, und es gilt ihn zu erhalten, so dass hier Kinder auch weiterhin schwimmen lernen können“, sind sich der Fördervereinsvorsitzende Olaf Marienhagen und der DLRG-Vorsitzende Ralf Bettermann einig.

Das Programm:

- 8.15 bis 12.15 Uhr: Dauerschwimmen von rund 400 Schülern. Während dieser Zeit ist kein allgemeiner Badebetrieb möglich.

- 9 bis 17 Uhr Angebote der Jugendpflege (Beachvolleyball, Buttonmaschine, Wasserbombenschlacht und anderes).

- 13 bis 17.30 Uhr Dauerschwimmen der erwachsenen Badegäste.

- Ab 14 Uhr Abnahme von Schwimmzeiten für das Sportabzeichen.

- 17.30 bis 18.30 Uhr Dauerschwimmen der Sondergruppen.

- Für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt, der Eintritt ins Freibad ist frei.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr