Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Französische Lieder, englisches Theater und Obstsalat mit Eis in der IGS

Sassrnburg Französische Lieder, englisches Theater und Obstsalat mit Eis in der IGS

Sassenburg. Volles Haus am Dienstagnachmittag in der IGS Sassenburg - schließlich war Schnuppertag angesagt. Und gekommen waren mehrere Hundert interessierte 4. Klässler sowie deren Eltern.

Voriger Artikel
Anstoß: Kicken im neuen „Spiele-Käfig“
Nächster Artikel
Je weniger CO2, desto höher die Fördersumme

Begrüßung auf Französisch: Die jungen Damen aus der Französisch-Klasse tanzten und sangen für die Gäste. Wer wollte, konnte sein musikalisches Talent gleich nebenan (kl. Bild) ausprobieren

Quelle: Peter Chavier

Und die Begrüßung gab es gleich auf Französisch: Mit Liedern und Tanzeinlagen begeisterten die jungen Damen des Französisch-Kursus die Besucher. S

chulleiter Rolf Maskus gab anschließend den offiziellen Startschuss: „Fragen Sie nicht die Lehrer oder den Schulleiter, wie es hier ist, sondern die Schülerinnen und Schüler. Die erzählen alles über die Schule.“ Denn: die Jungen und Mädchen der 5. Klassen fungierten als Schüler-Guides. Meist zu dritt führten sie eine Gruppe von Interessenten durch das Gebäude.

Und da gab es ein breit gefächertes Angebot zu bestaunen. Die Palette der AGs und der Wahlpflichkurse reichte von der „Musik zum Mitmachen“, über die Schach Ag oder die Schulküche, in der Obstsalat mit Eis zubereitet wurde. Möglich war es auch im Werkbereich Hand anzulegen oder sich bei „Fashion-Style und Beauty“ das richtig Schminken zu erlernen.

Und in der Rotunde gab es immer wieder Aufführungen wie etwa ein kleines Theaterstück in Deutsch und Englisch mit dem Titel Aschenputtel. Viertklässlerin Franka Wendt und ihrer Mutter Antje gefiel jedenfalls das Angebot. „Es gibt hier viel mehr AGs als in meiner alten Schule“, staunte die Dannenbüttelerin und Muter Antje fand besonders toll, „dass wir hier von den Fünftklässlern herum geführt werden.

Die Eltern der fünften Klasse sorgten in der Cafeteria mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen für das leibliche Wohl.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr