Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Forellenangeln: Müdener ist Deutscher Meister
Gifhorn Gifhorn Stadt Forellenangeln: Müdener ist Deutscher Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 04.12.2014
Spitze: Michael Franz aus Müden hat bei den Deutschen Meisterschaften im Forellenangeln in der Nähe von Magdeburg den ersten Platz errungen. Quelle: Photowerk (mf)
Anzeige

71 Teilnehmer aus 18 Mannschaften gingen an der Teichanlage Lochow bei Magdeburg an den Start. „Es war schwierig, an die Fische zu kommen“, schildert Franz.

„Forellen reagieren jeden Tag anders“, erklärt Sandro Vierkant aus Gifhorn, der in der Mannschaftswertung Platz drei belegte. Deshalb müsse man verschiedene Techniken ausprobieren, keine sei immerzu erfolgreich.

Franz ist von Kindesbeinen an Angler. „Ich bin seit mehr als 30 Jahren im ASV Gifhorn und inzwischen auch im ASV Müden“, sagt der 45-Jährige. Er ist häufig mit Vierkant, der auch im ASV Gifhorn ist und sich seit sechs Jahren auf Forellen spezialisiert hat, in ganz Deutschland und in Teilen Europas unterwegs. Über den Meistertitel im Wettbewerb des Clubs der Deutschen Forellenangler freut sich Franz. „Man braucht schon ein paar Tage, um das zu begreifen.“ Den Wettbewerbsgedanken bei der Deutschen Meisterschaft will Franz nicht in den Vordergrund stellen, und es gehe den Anglern auch nicht darum, Trophäen zu sammeln. „Die Fische, die wir angeln, essen wir auch.“ Auch bei den Wettbewerben diene das Angeln dem Nahrungserwerb. Geangelte Forellen bei der Deutschen Meisterschaft - Franz holte mit 18 den Sieg - seien ASV-Jugendgruppen aus dem Raum Magdeburg gespendet worden - zum Verzehr.

rtm

Baustart für den von der La Patria GmbH geplanten Mehrgenerationen-Wohnpark am Schwarzen Weg soll 2015 sein.

04.12.2014

Geringe Kosten, große Wirkung: Mit auf die Fahrbahn markierten Linksabbieger-Spuren in Höhe der Abfahrt Carl-Goerdeler- und Hermann-Ehlers-Ring soll der Verkehr auf der Wolfsburger Straße flüssiger werden.

04.12.2014

Gifhorn. Ein 53-jähriger Gifhorner war am Samstag Abend nicht mehr in der  Lage, auf sein Fahrrad aufzusteigen. Bei seinem Versuch stürzte er gegen einen geparkten Toyota und verursachte Dellen und Lackschäden an der Beifahrertür.

01.12.2014
Anzeige