Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ford-Fahrer (22) prallt frontal gegen Findling

Gifhorn Ford-Fahrer (22) prallt frontal gegen Findling

Gifhorn. Ein spektakulärer  Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen auf der Konrad-Adenauer-Straße in Gifhorn. Hierbei wurde ein Autofahrer verletzt, an seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Voriger Artikel
Freisprechung: „Hervorragende Perspektiven“
Nächster Artikel
Viele Spielhallen müssen schließen

Gegen 6 Uhr fuhr ein 22-jähriger Wesendorfer mit seinem betagten Ford Fiesta in Richtung Lüneburger Straße. Vermutlich infolge erheblichen Alkoholeinflusses kam der junge Mann mit seinem Auto in Höhe des Kreishauses II nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal gegen einen vor einer Parkplatzzufahrt liegenden Findling. Dieser wurde durch die Aufprallwucht mehrere Meter weit verschoben.

Durch den Aufprall wurde der 22-jährige leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An seinem 20 Jahre alten Kleinwagen entstand Totalschaden.

Auf der Konrad-Adenauer-Straße bildete sich durch ausgelaufene Betriebsstoffe eine größere Ölspur, wodurch eine Vollsperrung bis 07.50 Uhr erforderlich wurde.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr