Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Folk aus Norwegen auf Gitarre und Akkordeon

Meine Folk aus Norwegen auf Gitarre und Akkordeon

Meine. „Wir haben etwas angeboten, das aus dem Rahmen fällt und es sonst nicht gibt“, sagte die Vorsitzende des Kulturvereines Papenteich, Ingrid Richter, über das Konzert der norwegischen Künstlerinnen Rannveig Djønne und Annlaug Børsheim im Meiner Rathaus.

Voriger Artikel
Beschwerde im Klanze-Prozess war unzulässig
Nächster Artikel
Mehr Salz für den Kreis Gifhorn

Norwegischer Folk mit britischen Einflüssen: Annlaug Børsheim (l.) und Rannveig Djønne gaben ein Konzert im Meiner Rathaus.

Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

Die beiden Musikerinnen aus Hardanger spielen traditionellen Folk aus Norwegen, mit Einflüssen von den Britischen Inseln, Pop und Rock. Das interessierte auch viele auswärtige Gäste - Ingrid Richter freute sich, dass unter den 40 Besuchern viele von außerhalb in den Papenteich kamen.

Aufmerksam wurde der Kulturverein Papenteich auf die Musikerinnen durch einen Zeitungsartikel, der die norwegische Musik auf einem Festival beschrieb und konnte die Musikerinnen für ein Konzert in Meine auf ihrer Deutschlandtournee gewinnen.

Interessant und abwechslungsreich war die Musik von Djønne und Børsheim für die Zuhörer, auch die gut dargebotenen Soli gefielen. Djønne moderierte charmant auf Deutsch den Abend, notfalls ging es aber auch auf Englisch weiter.

Nach dem Konzert und vielen Zugaben interessierten sich die Zuhörer vor allem für das diatonische Knopfakkordeon und stellten den Musikerinnen Fragen. „Die Musikerinnen genießen vor allem das Deutsche Publikum, das interessiert ist, mitgeht, und sich dann nach dem Konzert noch auf ein Glas Wein trifft“, sagte Richter nach einem gelungenem Abend.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr