Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Förderverein für die Grundschule Jembke

Jembke Förderverein für die Grundschule Jembke

Jembke. Ein weißer Briefkasten an der Tür und eine große Pinnwand im Flur zeugen davon: Die Grundschule Jembke hat seit Kurzem einen Förderverein. Der Vorstand um die Vorsitzende Nicole Schröder ist schon fleißig bei der Arbeit.

Voriger Artikel
Noch geheim: Platz fürs Osterfeuer
Nächster Artikel
Unterricht mit Bundespolizist

Unterstützung für die Grundschule Jembke: Der neu gegründete Förderverein hat seine Arbeit aufgenommen.

Quelle: Christian Albroscheit

In Zeiten, in denen finanzielle Mittel immer knapper werden, bekommt die Jembker Grundschule nun zusätzliche Unterstützung. „Wir wollen uns für Projekte einsetzen, die sinnvolle Zusatzangebote zum Lehrplan darstellen“, sagt Vorsitzende Nicole Schröder. Zusammen mit Ulrike Michel (zweite Vorsitzende), Sabine von Zengen (Schriftführerin), Inge Jaworski (Kassenwartin) und Oliver Bauer (stellvertretender Kassenwart) bildet sie den Vorstand.

Wenn es um Schulfeste, Projektwochen oder Zuschüsse zu Materialien geht, ist in Zukunft der Förderverein mit im Boot. „Zusammen können wir etwas für unsere Kinder bewirken“, sagt Oliver Bauer. Mithelfen kann übrigens jeder - und zwar nicht nur, indem er Mitglied wird, sondern auch, indem er mit anpackt oder spendet.

Als Motto hat sich der Verein ein Zitat des britischen Schauspielers Sir Peter Ustinov ausgesucht: „Kinder brauchen unsere Fürsorge, weil sie unsere Zukunft sind!“ Vom Ziel gemeinsam anzupacken, zeugt das von Claudia Rothen entworfene Logo: Ein Erwachsener und ein Kind bewegen zusammen einen Bollerwagen, in dem das Schullogo - eine Sonne - zu sehen ist.

Der Kontakt zum Verein ist möglich über das Schulsekretariat, Tel. 05366-216, per E-Mail an foerderverein@gsjembke.de oder über den Briefkasten am Schuleingang.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr