Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Flüchtlingskinder hören Weihnachtsgeschichte

Gifhorn Flüchtlingskinder hören Weihnachtsgeschichte

Gifhorn. Eine besondere Weihnachtsfeier gab es nun für die 220 Bewohner der Flüchtlingsunterkunft Clausmoorhof. In der Spiel- und Freizeithalle der Einrichtung hatte der Unterstützerkreis ein buntes Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt.

Voriger Artikel
Viel mehr Einbrüche: Banden im Visier
Nächster Artikel
VLG kauft fünf neue Busse

Weihnachtsfeier im Clausmoorhof: Für mehr als 80 Kinder gab es Bastelangebote, Leckereien und die Weihnachtsgeschichte.

Quelle: Photowerk (sp)

Dazu gehörten auch Bastelangebote für die mehr als 80 Kinder. „Für viele Bewohner des Clausmoorhofes ist es eine unsichere Zeit - in der Gemeinschaft sollen sie spüren, dass sie auf ihren Wegen zwischen den Welten begleitet werden“, sagte Pastor Georg Julius von der Paulus-Kirchengemeinde. Gemeinsam mit St. Altfrid-Pastoralreferent Martin Wrasmann und einigen Ehrenamtlichen hatte er die Feierstunde organisiert.

Zum Auftakt wurde gemeinsam „Ihr Kinderlein kommet“ gesungen, dann vermittelte Julius den Kindern mit Hilfe von Bildern die christliche Weihnachtsbotschaft und Weihnachtsgeschichte, „in der ja auch nicht alles heil und glatt läuft“. Auf den adventlich geschmückten Tischen gab‘s Kekse und andere Leckereien. Beim Basteln mit Salzteig, Servietten und Walnüssen hatten die kleinen Clausmoorhof-Bewohner im Anschluss jede Menge Spaß. Trotz der fast frühlingshaften Temperaturen ließen sich die Gäste der vorweihnachtlichen Feier Kakao und Kinderpunsch schmecken.

Ein dickes Lob gab‘s von Julius und Wrasmann für den 50-köpfigen Unterstützerkreis - darunter 35 Aktive. Regelmäßig würde der Helferkreis für Freizeitangebote in der Spielhalle des Clausmoorhofes sorgen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr