Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Floßfahrt mit Liebe, Leid und Biber
Gifhorn Gifhorn Stadt Floßfahrt mit Liebe, Leid und Biber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 28.06.2011
Ise: Die zweite Literatur-Floßfahrt kam bestens an. Quelle: Sassenhagen
Anzeige

Hans-Jürgen Gundlach, Grietje Credé, Susanne Knöpfe und Ingrid Nieswand: Diese vier Autoren der Literaturwerkstatt des Bildungszentrums Gifhorn stellten bei der einstündigen Floßfahrt ihre Gedichte vor. Die Themenbandbreite war groß. So konnten die Literaturinteressierten Gedichte über Buntspechte, Füchse und Biber hören. Aber auch nachdenklichere Texte über Liebe, Neid und Tod betreffend waren dabei.

Die Leiterin der Literaturwerkstatt, Cornelia Cieslar, gab das Motto aus: „Wir wollen heute mal gegen den Strom schwimmen.“ Außerdem dankte sie Peter Neufeld (Klarinette) und Klaus-Dieter Meyer (Akkordeon) für ihr spontanes Einspringen, da die eigentlichen Musikanten erkrankt waren.

Die Wahl, Neufeld und Meyer zu fragen, wie auch die Auswahl der Gedichte schienen sehr gut gelungen zu sein. So lobt Susanne Schmudde, die extra aus Fallersleben kam: „Die Fahrt hat mir sehr gut gefallen. Sie könnte sogar noch länger dauern.“ Auch Ciesler selbst war zufrieden: „Wir sind sehr gut besucht und mussten sogar extra das größere Floß nehmen.“

  • Weitere Touren: Am 11. September und am 9. Oktober heißt es „Ich will dich ganz“ und „Spannende Krimis“.

sas

Anzeige