Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fleißige Müllsammler trotzen dem Wetter

Gifhorn Fleißige Müllsammler trotzen dem Wetter

Gifhorn. Freiwillige Müllsammler, die die Natur von Unrat befreien, kennen kein schlechtes Wetter. Das zeigte sich am Sonntagmorgen beim Umwelttag des Anglersportvereins (ASV) Gifhorn, an dem sich wieder viele Freiwillige aus verschiedenen Vereine beteiligten.

Voriger Artikel
Sensible Dokumente in Klinik-Ruine?
Nächster Artikel
Gutes Storchenjahr: 63 Junge wurden flügge

ASV-Umwelttag: Jürgen Wagner begrüßte die Teilnehmer, die dem Wetter trotzten.

Quelle: Cagla Canidar

Die Aktion erstreckte sich auf die Gewässer Schlosssee, Waldsee, Mühlensee, Maikampsee sowie Aller und Ise. Außerdem fuhr der Kanu-Club die Gewässer ab und sammelte vom Wasser aus.

Jürgen Wagner, stellvertretender ASV-Vorsitzender, begrüßte die Teilnehmer auf dem Parkplatz am Schlosssee. „Es gibt Leute, die sagen, dass Müllsammeln kein Umweltschutz ist - das sehe ich anders“, so Wagner. Der seit 1980 veranstaltete Umwelttag des ASV habe gezeigt, dass das Umweltbewusstsein der Gifhorner nicht so sei, „wie ich es mir wünschen würde“, sagte Wagner. Aber es sei im Laufe der Jahre besser geworden.

Seit rund 20 Jahren engagieren sech die Jugendfußballer des MTV Gifhorn bei dieser Aktion. Die Abteilung hat - wie andere Vereine auch - eine Patenschaft übernommen. Deshalb sammelten die jungen Kicker am Schlosssee. „Wir machen das, weil wir etwas für die Umwelt tun wollen“, erklärte Louis Gryglewski, der unter anderem mit Alex Geiner, Dominik Wiest und Jarne Werner auf Tour ging.

Der gesammelte Müll wurde in einen von der Stadt zur Verfügung gestellten Container verfrachtet. Die rund 50 Teilnehmer trafen sich im Anschluss noch an der ASV-Vereinshütte.

 fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr