Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Final Impact veröffentlicht erste CD
Gifhorn Gifhorn Stadt Final Impact veröffentlicht erste CD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.06.2015
Erstauflage: Die Musiker von Gifhorns Pop-Punk-Band Final Impact veröffentlichen mit „Turn The Page“ ihre erste CD. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„Turn The Page“ heißt die Erstauflage, die auf 300 Exemplare limitiert ist.

Oskar Schneider (20/Background und Gitarre), Till Siedentopf (19/Sänger und Gitarre), Tobias Schwarz (22/Bass) und Tom Siebert (23/Drums) hatten die Idee für die CD-Produktion im Oktober 2013. „Wir hatten immer mehr eigene Songs“, nennt Schneider den Grund für das Projekt.

Ein Raum für die Aufnahmen und die notwendige Technik stellte das Gifhorner Humboldt-Gymnasium (HG) den vier Musikern zur Verfügung. „Wir haben fast sechs Monate lang für die CD geackert“, blickt Schwarz zurück. Mischen und Mastern der zehn Songs - darunter Titel wie „You know its true“, „Get into the club“, „Dont get me wrong“ oder „Lady Kate“ - wurden in einem Studio in Calberlah erledigt. Das Foto-Shooting für das CD-Cover fand auf einer Toilette im ehemaligen Wolfsburger Hallenbad statt. Ex-Mitschülerin Sina Schulze agierte als Fotomodell, Bjarne Bauer drückte auf den Auslöser, Lennart Fröhlich kümmert sich um das Design.

„Ein Presswerk haben wir uns dann einfach online gesucht“, sagt Oskar Schneider. Die vier Jungs, die am 13. Juni beim Summertime-Festival in Wolfenbüttel auftreten, sind mächtig stolz auf ihr Erstlingswerk. Verkauft wird die CD zum Preis von fünf Euro bei Raute Records in der Braunschweiger Sonnenstraße 9d. Bestellungen sind jedoch auch über die Facebook-Seite von Final Impact möglich.

ust

Auch in diesem Jahr verspricht das Gifhorner Altstadtfest unter dem Motto „Ganz Gifhorn tanzt!“ ein tolles Event zu werden. Ein buntes Programm lädt Besucher vom 21. bis 23. August wieder in die Fußgängerzone ein.

05.06.2015

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam es auf dem Pommernring zu einem Unfall.

05.06.2015

Kästorf. Flüchtlinge aus der Diakonie-Wohnanlage Am Hagen werden mit Betreuer Christoph Mai auf die Suche nach einer eigenen Wohnung gehen. SPD-Bundestagsabgeordneter Hubertus Heil informierte sich über das Projekt.

07.06.2015
Anzeige