Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr sorgt für sauberes Teichwasser für die Störche

Leiferde Feuerwehr sorgt für sauberes Teichwasser für die Störche

Schnelle Hilfe für zwei Teiche des Artenschutzzentrums brachte jetzt die Feuerwehr Leiferde. Sie rückte aus und pumpte rund 30.000 Liter abgestandenes Wasser aus den Teichen. Anschließend wurde es durch Frischwasser ersetzt.

Voriger Artikel
Protest: Flughafen-Gegner vor Haus von Winterkorn
Nächster Artikel
DRK: Gifhorner helfen bei der Loveparade

Schnelle Hilfe: Die Feuerwehr Leiferde hat das Wasser in zwei Teichen im Nabu-Artenschutzzentrum ausgetauscht. Jetzt können die Störche wieder baden.

Quelle: Archiv

„Das sind unsere Storchenteiche, in denen die Tiere sich mal abkühlen“, so Bärbel Rogoschik vom Nabu. „Aber auch viele Enten und Schwäne halten sich dort auf.“ Und durch den Dreck der Tiere in Verbindung mit den heißen Temperaturen der vergangenen Wochen kippten die beiden Teiche um.
Nach einem Anruf bei der Feuerwehr Leiferde war diese sofort bereit zu helfen. Zwei Fahrzeuge und fünf Mitglieder rückten am Donnerstagnachmittag aus und pumpten aus jedem der beiden Teiche rund 15.000 Liter des abgestandenen Wassers. Anschließend wurde in gleicher Menge frisches Wasser in die Gewässer geleitet.
Rogoschik dankte den Feuerwehrmitgliedern nicht nur für ihren schnellen Einsatz. Für die Blauröcke gab es auch noch eine Privatführung durch das Artenschutzzentrum.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr