Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr rettet Jugendliche aus brennendem Bürgerhaus

Groß Schwülper Feuerwehr rettet Jugendliche aus brennendem Bürgerhaus

Groß Schwülper. Da war dann der Einsatz doch etwas kleiner als angekündigt, die Straßensperren und Verkehrsbehinderungen am Sonntagnachmittag in Groß Schwülper blieben aus. „Wir machen heute eine Rettungsübung“, sagte Markus Maier von der Freiwilligen Feuerwehr.

Voriger Artikel
Polizeikontrolle: Rollerfahrer haut ab
Nächster Artikel
Flohmarkt-Hochburg meldet sich zurück

Im Einsatz: Schwülpers Feuerwehr probte am Bürgerhaus.

Quelle: Heidi Lindemann-Knorr

Gemeinsam mit Dag Lauenstein und Detlef Sanderbrandes hatte Maier die Übung am Bürgerhaus ausgearbeitet. „Zum ersten Mal in dieser Größenordnung“, sagte Maier.

Angenommen war der Einschluss von mehreren Personen im brennenden Bürgerhaus. Und da kamen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ins Spiel: Sie warteten in dem vernebelten Haus auf ihre Rettung.

Arbeiten mussten die Blauröcke unter erschwerten Bedingungen. „Wir gehen davon aus, dass die Wasserversorgung durch Hydranten nicht möglich ist, weshalb das Wasser aus der Oker entnommen werden muss“, erläuterte Maier. Also mussten lange Schlauchleitungen gelegt werden.

Begonnen hatte die Übung im Schwülperaner Gerätehaus, in dem die rund 25 Aktiven im Beisein von Ortsbrandmeister Klaus Schaper instruiert wurden. Dann ging es mit Blaulicht und Martinshorn zum Bürgerhaus. Nicht fehlen durften beim Vorrücken der beiden Atemschutzgeräteträger in das Bürgerhaus die Axt und das Licht, nachdem zunächst mal die Temperatur der Außentür geprüft worden war. Und innerhalb kürzester Zeit waren dann auch die Jugendlichen aus dem vernebelten Haus gerettet.

lk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr