Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Feuerwehr kommt mit Sofa und Blaulicht

Hankensbüttel Feuerwehr kommt mit Sofa und Blaulicht

Hankensbüttel. Menschen aus rund 40 Nationen leben in der Samtgemeinde Hankensbüttel. Grund genug, um das Heidmärkerfest am Wochenende unter das Motto „Multi-Kulti-Musenbüttel“ zu stellen. Höhepunkt war das Sofarennen, aber auch sonst wurde den zahlreichen Besuchern zwei Tage lang einiges geboten.

Voriger Artikel
Monster-Trecker mit 300 Pferdestärken am Start
Nächster Artikel
Skaterplatz ist reine Fehlplanung

Spannend und spaßig: Beim Sofarennen gingen fünf Teams mit urigen Gefährten an den Start.

Quelle: Photowerk (ba)

Bürgermeisterin Beate Harms begrüßte die Gäste zur Eröffnung mit einem „multikulturellen abc“ über Integration und Miteinander.

„Wir haben die Begrüßung von 14 auf 18 Uhr am Samstag gelegt. Die Aussteller haben keinen Leerlauf mehr am Nachmittag, und zur Eröffnung waren noch nie so viele Leute da“, freute sich Ira Tolstichin vom Organisationsteam.

Das Programm am Samstag und Sonntag hatte es in sich. Höhepunkt war das Sofarennen, bei dem in diesem Jahr fünf Teams an den Start gingen, darunter Feuerwehren, Firmen und die Verwaltung der Gemeinde Sprakensehl. Die Feuerwehr Hankensbüttel kam in voller Montur mit Blaulicht den Parcour herunter. An das Sofarennen schloss sich die Superfete mit Livemusik von der Band Oldie Company an.

Auch am Sonntag stand die Musik – nach dem Freiluftgottesdienst zum Auftakt – im Mittelpunkt. Zahlreiche Vereine und Gruppen aus der Samtgemeinde Hankensbüttel und den benachbarten Kommunen verwöhnten die zahlreichen Besucher mit Musik, Gesang und Tänzen. Von Blasmusik über Irish Dance und orientalischen Tanz bis zu Gospel war für jeden etwas dabei.

Viele Stände boten auf der Festmeile kulinarische Leckereien an. Außerdem gab es Deko, Geschenkartikel und Kunsthandwerk.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr