Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr im Einsatz: Fahrrad geklaut

Gifhorn Feuerwehr im Einsatz: Fahrrad geklaut

Feuerwehrmann Christian Kleindienst (18) ist sauer. Während er mit Kameraden in der Nacht zum 6. Juli einen Carport-Brand löschte, stahlen Diebe sein vor dem Gerätehaus abgestelltes Rad. Eine Entschädigung über den Kommunalen Schadensausgleich (KSA) lehnte die Stadt bisher ab. Jetzt will Erster Stadtrat Walter Lippe helfen.

Voriger Artikel
Sassenburg-Schule hat eine neue Rektorin
Nächster Artikel
Edeka-Vergrößerung: Beschluss vertagt

Autobrand: Während ein 18-Jähriger im Löscheinsatz für die Allgemeinheit war, klaute ein Dieb sein Fahrrad, das vor dem Gerätehaus stand.

Quelle: Photowerk (Archiv)

„Per Funkmelder wurde ich in der Nacht gegen 3 Uhr alarmiert, nur fünf Minuten später bin ich per Rad am Gerätehaus eingetroffen und habe mich umgezogen“, schildert Kleindienst die Ereignisse. Sein Rad schloss der ehrenamtliche Helfer nicht an – es fehlte die Zeit. Menschenleben waren durch einen Großbrand – zwei Autos gingen in Flammen auf – direkt neben einem Wohnhaus bedroht.

Eine Zeugin aus der Fallerslebener Straße beobachtete den Diebstahl. Sie rief in der Feuerwehrzentrale an. Der Dieb entkam mit dem mehr als 500 Euro teuren Rad.

„Der Einsatz stand für mich im Vordergrund“, kann Kleindienst es nicht fassen, dass der Kommunale Schadensausgleich nun schriftlich mitgeteilt hat, nicht für den Schaden aufkommen zu können. „Stattdessen wird Geld für Verkehrsinseln ausgegeben“, fühlt sich der ehrenamtliche Helfer im Stich gelassen.

„Die KSA-Entscheidung hat innerhalb der Feuerwehr für Unverständnis und Verärgerung gesorgt“, ergänzt Stadtbrandmeister Alfred-Torsten Sauerbrei.

„Ich habe Verständnis für den Unmut in der Wehr“, hat sich Erster Stadtrat Walter Lippe eingeschaltet. „Ehrenamtlichen Helfern, die ihr Leben für Mitmenschen riskieren, muss unbürokratisch geholfen werden“, kündigt Lippe Unterstützung an. „Wir finden eine Lösung.“

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr