Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr: Anzahl der Einsätze gestiegen

Gifhorn Feuerwehr: Anzahl der Einsätze gestiegen

Bilanz zog die Ortsfeuerwehr Gifhorn am vergangenen Sonnabend auf Ihrer Jahreshauptversammlung. Ortsbrandmeister Uwe Michel nannte Probleme beim Namen, sein Stellvertreter Maik Schaffhauser berichtete von einem erhöhten Einsatzaufkommen.

Voriger Artikel
Gegen Rassismus und sexuelle Übergriffe
Nächster Artikel
Messe zeigt alles rund ums Heiraten

Jahreshauptversammlung: Unter anderem ehrte und beförderte die Ortsfeuerwehr Gifhorn verdiente Kameraden.

Quelle: Jörg Rohlfs

Die Wehr habe 634 Mitglieder, davon sind 125 aktive Feuerwehrleute (darunter 14 Frauen). Die Einrichtung einer Kinderfeuerwehr vor einem Jahr zahle sich aus, so Michel: 25 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren machten dort mit. Die Wehr freue sich zudem auf die neue Werkstatt und Waschhalle. Auch die Vorbereitungen für das 150-jährige Bestehen der Wehr im Jahr 2019 würden demnächst. Negativ vermerkte Michel die Form der Alarmierung durch Textmeldungen, diese müssten den Gegebenheiten angepasst werden: „Das klappt bisher sehr schlecht.“

Nach den Worten von Maik Schaffhauser stieg das Einsatzaufkommen für die Ortswehr von 365 (2014) auf 435. Ein Grund waren die immensen Sturmschäden im Sommer. Unter anderem rückte die Wehr zu 147 Brandeinsätzen und fast 300 Hilfeleistungen aus, dabei kam im Rahmen nachbarschaftlicher Hilfe auch mehrfach der Drehleiterwagen zum Einsatz.

Geehrt wurden Heiko Malzahn (25 Jahre aktive Mitgliedschaft), Dirk Warnecke (40 Jahre), Andreas Möhle (40 Jahre; Musikzug) und der Förderer Rainer Angermann (50 Jahre). Dienstverpflichtet wurden Evren Kahraman und Stefan Wilhauk, Karl-Heinz Krüger wurde der Seniorenabteilung überstellt. Befördert wurden Kilian Bothner, Johannes Lorenz, Patrick Stöhr, Fabien Koch (Oberfeuerwehrmann), Martin Weber und Julia Hundt (Hauptfeuerwehrmann/-frau).

Als Gerätewarte bestätigt wurden Dennis Misselhorn und Maik Sliwa, Sascha Meyer bleibt Kassenwart, neuer Beisitzer ist Mark Schulze.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr