Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feueralarm im VW-Technologiezentrum

Isenbüttel Feueralarm im VW-Technologiezentrum

Isenbüttel . Alarm im VW-Technologiezentrum: Gestern am späten Nachmittag um 17.22 Uhr heulte in Isenbüttel die Sirene - ausgelöst von der Brandmeldeanlage im VW-Standort im Isenbütteler Gewerbegebiet.

Voriger Artikel
Boldecker Land wählt Samtgemeindebürgermeister
Nächster Artikel
Banküberfall: Urteil gegen Brüderpaar erwartet

Alarm im VW-Technologiezentrum: Am Abend übte dort die Isenbütteler Feuerwehr.

Quelle: Michael Uhmeyer

Vor Ort gab‘s für die 25 Einsatzkräfte der Isenbütteler Feuerwehr zwar erst mal Entwarnung, zu tun hatten die Frauen und Männer dennoch reichlich: Es brannte zwar nicht, doch dafür stand eine Übung auf dem Plan.

Das Szenario: Im Batterie-Prüfstand bricht plötzlich ein Feuer aus, der Brandmelder schlägt an. Der Container ist zwar hermetisch abgeriegelt und hat eine eigene Löschanlage, die für den nötigen Kühleffekt sorgt.

„Im Ernstfall wäre ein Einsatz der Feuerwehr aber unumgänglich“, erklärt Ortsbrandmeister Ulf Kalkreuter. Eine brennende Batterie würde die Feuerwehr dann kontrolliert abbrennen lassen - „vorsorglich haben wir aber eine Löschwasserleitung gelegt“.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr