Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feuer in Gartenlaube: Geschirrspüler ausgebrannt

Gifhorn-Kästorf Feuer in Gartenlaube: Geschirrspüler ausgebrannt

Kästorf. Ein brennender Geschirrspüler in einer Gartenlaube sorgte in der Nacht zum heutigen Freitag in Kästorf für einen Feuerwehreinsatz.

Voriger Artikel
Brennende Müllcontainer in der Südstadt
Nächster Artikel
Grundschüler machen große Rechen-Sprünge
Quelle: Symbolfoto: Archiv

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts fing der laufende Geschirrspüler gegen 1.45 Uhr Feuer und brannte aus. In der  Gartenlaube der 48-jährigen Bewohnerin kam es hierdurch zu einer starken Rauchentwicklung und Verrußung. Die Frau selbst alarmierte die Feuerwehr, die jedoch nicht mehr löschen, sondern lediglich noch das Gebäude lüften musste.

Die 48-jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Klinikum nach Gifhorn gebracht. Der Schaden an Geschirrspüler und Gartenlaube beläuft sich auf rund 1.000 Euro. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr