Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Feuer in Einfamilienhaus: Rentnerin verletzt und 60.000 Euro Schaden
Gifhorn Gifhorn Stadt Feuer in Einfamilienhaus: Rentnerin verletzt und 60.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.05.2010
Brandherd: Das Feuer entstand im Keller des Hauses.
Anzeige

Wie die Polizei mitteilte, hatte die Rentnerin aus Osnabrück, die zur Zeit auf Enkelbesuch in Gifhorn ist und gestern Mittag allein Zuhause war, versehentlich einen im Keller eines Anbaus stehenden Elektroherd in Betrieb gesetzt. Darauf lagen einige Gegenstände. Diese entzündeten sich schnell und das Feuer griff um sich.
Durch den dichten Qualm, der in die oberen Stockwerke zog, bemerkte die Frau den Brand. Sie versuchte zunächst, selbst das Feuer zu löschen. Dabei erlitt sie eine leichte Rauchvergiftung, alarmierte aber gegen 13 Uhr doch die Feuerwehr.
Die traf wenige Minuten später mit vier Fahrzeugen und 25 Mann ein. „Glücklicherweise konnten wir einen großen Löschangriff über ein rückseitiges Fenster einleiten“, so Peter Bollmohr, Brandmeister vom Dienst. Über das Treppenhaus sei wegen der großen Hitzeentwicklung ein Vorrücken unmöglich gewesen.
Ein Übergreifen der Flammen auf den Hauptkeller des Hauses und die oberen Stockwerke konnte verhindert werden, so Bollmohr. Acht Atemschutzgeräteträger waren im Einsatz.

jr

Großes Glück im Unglück hatte eine 67-jährige Frau aus Wesendorf bei einem Verkehrsunfall gestern Abend bei Ahnsen. Obwohl sie mit ihrem Wagen ungebremst gegen eine Eiche fuhr und diese dabei fällte, kam sie mit leichten Verletzungen davon.

19.05.2010

Ein siebenjähriges Mädchen aus der Samtgemeinde Meinersen ist an Leukämie erkrankt: Es benötigt dringend eine Stammzellen-Spende. Diese Nachricht lässt Stephanie Behrens, Vorsitzende im Elternbeirat der Ettenbütteler DRK-Kindertagesstätte, handeln.

19.05.2010

Insolvenzen machen die Runde: Nachdem gestern bekannt wurde, dass der Haushaltswaren-Discounter Mäc Geiz, der auch in der Gifhorner Fußgängerzone eine Filiale betreibt, pleite ist, ist nun auch bei der seit Montag geschlossenen Subway-Niederlassung in der Fußgängerzone von Insolvenz die Rede.

19.05.2010
Anzeige