Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Feuer im Norden
Gifhorn Gifhorn Stadt Feuer im Norden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.07.2010
Anzeige

Bei Glüsingen brannten 200 Quadratmeter Wald sowie an zwei Stellen insgesamt mehr als 7000 Quadratmeter Stoppelfeld. Eine halbe Stunde später, um 13.55 Uhr, rückten mehrere Wehren aus, weil in Steimke 60 Rollballen Stroh brannten.

Die fünfte Brandstelle wurde um 14.56 gemeldet. Bei Emmen brannten zehn Quadratmeter Wald. Den Wehren gelang es schnell, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Dennoch blieben sie länger vor Ort, um ein Nachbrennen zu verhindern.

Die Polizei geht nicht von Brandstiftung, sondern von Selbstentzündung als Brandursache aus. „Das ist bei den Temperaturen und der Trockenheit nicht außergewöhnlich“, so Polizeisprecher Thomas Reuter auf AZ-Anfrage.

ba

Fachleute haben analysiert und ausgewertet, der Landkreis die Konsequenzen gezogen: Für eine bessere Versorgung – sprich frühere Ankunft des Rettungsdienstes – wurden Wachen verlegt. Doch im Nordkreis sieht man immer noch Defizite.

22.07.2010

Vergangenes Mal schafften sie den dritten Platz, jetzt wollen die Dirty Devils aus Gifhorn mindestens einen Platz besser werden: Die Straßenfußballer haben bei der Deutschen Meisterschaft in Hamburg die Gelegenheit dazu.

22.07.2010

Der Sauerstoffgehalt der Flüse im Kreis ist trotz der Hitzeperiode noch in Ordnung. Bedenkliche Werte hat der Landkreis nur für die Ise im Bereich Alt Isenhagen festgestellt.

22.07.2010
Anzeige