Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Feuer auf dem Übungsplatz

Ehra-Lessien Feuer auf dem Übungsplatz

Lessien. Großalarm auf dem Truppenübungsplatz: Dort brannten am Dienstagabend vier Hektar Heide einer so genannten „munitionsgefährdeten Fläche“, zusätzlich zur Übungsplatzfeuerwehr waren 55 Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Brome plus ein Tanklöschfahrzeug aus der Sassenburg im Einsatz. Die Rauchsäule war von weitem zu sehen.

Voriger Artikel
So schmeckt Sommer
Nächster Artikel
Autos kommen nicht mehr zum Mittelpunkt

Flächenbrand auf dem Truppenübungsplatz: Dort waren gestern Abend 55 Feuerwehrleute im Einsatz.

Quelle: Rudert

Die Brandursache ließ sich auch am Mittwoch nicht endgültig klären - der Schießbetrieb auf dem Platz ist seit Ende Juni eingestellt. Polizeisprecher Thomas Reuter: "Es gibt keine Hinweise auf Brandstiftung." Wegen der lang anhaltenden Trockenheit reiche eine Scherbe oder eine weggeworfene Kippe schon aus, um ein Feuer zu verursachen.

Die Platzfeuerwehr hatte gegen 18.30 Uhr zwei Züge aus der Samtgemeinde nachalarmiert: Ehra, Tiddische, Hoitlingen und Bergfeld sowie Brome, Altendorf und Zicherie. Etwa eine Stunde später wurden die Tanklöschfahrzeuge aus Parsau und Grußendorf nachgefordert. Die Einsatzleitung hatte Michael Vukelic, stellvertretender Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Brome.

Der Brandherd lag nahezu mitten auf dem Platz. Gemeinsam mit Platzwehr, Feuerwerkern und dem Kommandanten löschten die Wehren das Feuer von den Fahrzeugen aus. „Zum Glück ist keine Munition explodiert“, atmete Vukelic auf.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr