Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feuer: Alarm in der Firma K2E

Übung im Leiferder Gewerbegebiet Feuer: Alarm in der Firma K2E

Leiferde. Alarm im Leiferder Gewerbegebiet: Am Mittwoch um 16 Uhr gingen die Sirenen. Die Feuerwehr rückte an. Bei der Firma K2E war ein Brand ausgebrochen. Doch zum Glück stellte sich alles schnell als Übung heraus.

Voriger Artikel
Zug für Zug zum vierten Platz
Nächster Artikel
Flugzeugabsturz mit fünf Toten

Alarm im Gewerbegebiet: Die Feuerwehren aus Leiferde, Dalldorf und Hillerse rückten am Mittwoch zu einer Übung aus.

Quelle: Chris Niebuhr

Die Lage: Ein Mülleimer war durch Unachtsamkeit in einem Bürocontainer hinter dem Hauptgebäude in Brand geraten. Der Raum war verqualmt, der Container sowie das Hauptgebäude mussten evakuiert werden. Das bewerkstelligten die Mitarbeiter erfolgreich, die Brandschutzbeauftragte der Firma konnte Feuerwehr-Einsatzleiter Wolfgang Dreinerth zwei geräumte Gebäude melden. Alle Mitarbeiter befanden sich an den Sammelplätzen.

Alarmiert worden war der Verbund der Wehren aus Leiferde, Dalldorf und Hillerse. Mit insgesamt 32 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren an, darunter zehn Atemschutzgeräteträger. „Ein guter Wert für einen Einsatz um 16 Uhr nachmittags“, sagte Dreinerth. Gleich dem ersten Trupp Feuerwehrleute gelang es, den Brandherd abzulöschen.

Ziel der Übung war es, das Evakuieren der Gebäude zu proben. Die Firma K2E war dazu auf die Feuerwehr zugekommen, sie benötigte den Nachweis einer Übung. Zudem ging es für die Brandschützer darum, die Zusammenarbeit zu üben, und auch die Wasserentnahmestellen im Gewerbegebiet konnten bei der Gelegenheit überprüft werden. Kurzes Fazit von Einsatzleiter Dreinerth: „Wir haben alle Erfordernisse erfüllt.“

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr