Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Fete der Extraklasse in Barwedel

Barwedel Fete der Extraklasse in Barwedel

Barwedel. Volltreffer: Die Bremer Rockband „Dead Rock Pilots“ rockte am Sonnabend die „40-Jahre-Open-Air-Geburtstags-Fete“ der Jungen Gesellschaft Barwedel auf dem Reitsportgelände.

Voriger Artikel
Sattelzug rammt Gas-Tanksäule
Nächster Artikel
Böllerschüsse zum Jubiläum

Begeistertes Publikum: Die Reithalle in Barwedel bebte bei den Live-Acts während der 40. Open-Air-Fete der Jungen Gesellschaft. Höhepunkt war der Auftritt der Bremer Band „Dead Rock Pilots“.

Quelle: Dürheide

Beim Hauptact des Abends standen die Besucher dichtgedrängt vor der Bühne. Mehr als 800 Feten-Besucher verwandelten die Reithalle in einen Rockpalast. Mit ihrer Ankündigung von einer „Fete der Extra-Klasse“ hatte die Junge Gesellschaft mit ihrer Vorsitzenden Doreen Suckow nicht zu viel versprochen.

Die „Dead Rock Pilots“ bewiesen sich als Vollblutmusiker, die ihr Handwerk verstehen und 120 Minuten „live on stage“ alles gaben. Als Anheizer hatten zuvor die „Hazelnuts“ aus Gifhorn beste Voraussetzungen geschaffen, um die Stimmung dem Siedepunkt entgegen zu treiben.

Die Halle bebte, als die markanten Riffs und groovigen Bässe von Rock-Klassikern aus drei Jahrzehnten und aktuellen Hits das Publikum erreichten.

Mit Songs wie „Ein Kompliment“ von den Sportfreunden Stiller oder „Sex on Fire“ von den Kings Of Leon, vorgetragen von Gastsängerin Aliya Baggio, zog die Band die Zuhörer in ihren Bann. Hits von den Foo Fighters, Metallica, den Red Hot Chili Peppers, den Ärzten oder auch Lenny Kravitz ließen die Massen auf die Tanzfläche strömen. „Hammer, Mega-Party!“, meinte etwa Jens Reinsdorf aus Parsau.

Mit Happy Hour und After-Show-Party gings anschließend weiter. Viele Helfer trugen zum Gelingen bei, ob nun am Einlass oder Ausschank. „Es wurde schon hell, als die letzten Partylöwen das Tanzparkett verließen“, sagte eine zufriedene Vorsitzende der Jungen Gesellschaft.

 dü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr