Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Festakt: Gesellenbriefe für 78 junge Handwerker

Gifhorn Festakt: Gesellenbriefe für 78 junge Handwerker

Gifhorn. Auf diesen Tag hatten 78 junge Handwerker lange gewartet: Mehr als 500 Gäste waren am Mittwochabend dabei, als nach dreijähriger Ausbildungs- und Berufsschulzeit die frisch gebackenen Junggesellinnen und Junggesellen in einer Feierstunde frei gesprochen worden sind. Der Festakt in der Nicolaikirche eröffnete Kreishandwerksmeister Manfred Lippick und Pastorin Angelika Meyerdierks.

Voriger Artikel
Im Treckertempo über die B 188: Autos kommen kaum an landwirtschaftlichen Fahrzeugen vorbei
Nächster Artikel
Gesuchter fährt volltrunken Fahrrad und leistet Widerstand

Werbung in eigener Sache: Kreishandwerksmeister Manfred Lippick freute sich bei der Feier darüber, „dass immer mehr Jugendliche erkennen, das Handwerk goldenen Boden hat“.

Quelle: Sebastian Preuß

Die Obermeister der Bäcker-Innung Gifhorn (19 Lehrlinge), der Bau-Innung Gifhorn (15 Lehrlinge), der Friseur-Innung Gifhorn-Wittingen (10 Lehrlinge), der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Gifhorn (12 Lehrlinge), der Tischler-Innung Gifhorn-Wittingen-Wolfsburg (15 Lehrlinge) und der Zimmerer-Innung Gifhorn-Wittingen-Wolfsburg (sieben Lehrlinge) überreichten die heiß ersehnten Gesellenbriefe. Die Gesamtfreisprechung übernahm Justiziarin Jennifer Günther. Die Verabschiedung der Lehrlinge durch die Berufsbildenden Schulen des Landkreises übernahm Oberstudiendirektorin Heidi Lobert, Chefin der BBS I.

Wie auch in den Vorjahren ehrten die Volksbanken die Innungsbesten: Preise und Auszeichnungen gab‘s von den Bankdirektoren Thomas Fast und Ingo Tacke für den Jahrgangsbesten Michael Wachsmuth (Bau-Innung). Auch die Innungsbesten wurden geehrt: Pascal Reitmeier (Bau-Innung), Silas Weritz (Tischler-Innung) und Jan Wegmeyer (Zimmerer-Innung).

Für die musikalische Umrahmung der Zeremonie sorgten KathiCo (Katharina Glaser und Achim Niemann).

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr