Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ferienspaß-Programm steht

Gifhorn: Viele Angebote Ferienspaß-Programm steht

Die Jugendförderung der Stadt Gifhorn bietet mit dem Ferienspaß und der Ferienbetreuung wieder ein dickes Komplettpaket für die Gifhorner Kinder an. Auch die bereits in den Osterferien erfolgreiche Online-Anmeldung wird fortgesetzt, kündigte das Team am Mittwoch an.

Voriger Artikel
Problemlose Rückkehr zu Abi nach 13 Jahren?
Nächster Artikel
Autodiebstähle: Polizei ermittelt in Polen

Gfihorner Ferienspaß-Programm: Die Organisatoren stellten am Mittowch die Angebote vor.

Quelle: Chris Niebuhr

Der Startschuss für das Anmeldeverfahren per Internet fällt am 15. Juni. Erstmals setze man das neue Verfahren auch für die Sommerferien ein. Wichtig sei für die Eltern, dass sie ihre Emails checkten ab dem Stichtag 6. Juli. Dann erfolgten die Mitteilungen über die per Losverfahren zugeteilten Ferienspaßplätze. „Es bleiben dann zwei Werktage Zeit, um die Karten bar in der Grille oder im Rathaus zu bezahlen“, sagte Nadine Gaumert von der Jugendförderung. Für die Ferienbetreuung könne man sich bis zum 10. Juli anmelden.

Insgesamt warten beim Ferienspaß rund 80 Veranstaltungen auf die Teilnehmer, es gibt 836 Plätze dabei. Ein Highlight sei die Geschwisterermäßigung von 50 Prozent auf Fahrten, etwa in den Heidepark oder den Zoo Hannover, so Gaumert. Auch einen kostenfreien Schwimmkursus bis zum Seepferdchen gibt es wieder im Programm. Neu dabei ist zum Beispiel der ADAC mit dem Angebot Kartfahren.

cn

Die Ferienbetreuung kann tage- oder blockweise gebucht werden für Abschnitte in der Zeit von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Sie findet wieder in der Adam-Riese-Schule statt, organisiert vom Gifhorner Integrationsprojekt. 40 Plätze pro Tag stünden zur Verfügung, sagte der zuständige Mitarbeiter Tim Busch. Sie richte sich an Gifhorner Grundschüler sowie Kinder, die in die erste oder die fünfte Klasse kommen nach den Ferien.

Weitere Infos zu Anmeldung und Programm gibt es im Internet unter www.unser-ferienprogramm.de/gifhorn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr