Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Feierliche Sportabzeichen-Ehrung
Gifhorn Gifhorn Stadt Feierliche Sportabzeichen-Ehrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 08.04.2018
Sportlerehrung: Werner Riedel (v.r.) vom Kreissportbund mit Irmtraut Schlüter (55. Sportabzeichen) und Burkhard Wilhein vom Vereinssieger TV Jahn Rühen. Quelle: Thorsten Behrens
Gifhorn

Eine ganze Menge Urkunden – und kleine Präsente, für die Sponsoren gesorgt hatten – gab es für Riedel nach Kaffee und Kuchen zu verteilen.

Ausgezeichnet wurden unter anderem 48 Mannschaften aus 20 Vereinen. Hier stellte der TSV Fortuna Bergfeld mit zehn Mannschaften den Löwenanteil, gefolgt vom TuS Neudorf-Platendorf mit acht und dem SV Groß Schwülper mit sechs Mannschaften. In der Vereinswertung aber gewann der TV Jahn aus Rühen, da er prozentual die meisten Sportabzeichen vorweisen kann – gemessen an der Mitgliederzahl. Vorsitzender Burkhard Wilhein nahm die Urkunde entgegen. Auf den Plätzen in der Vereinswertung folgten der TSV Meine und der TSV Bergfeld.

Familien und Vereine ausgezeichnet

Auch 85 Familien aus dem Landkreis wurden ausgezeichnet. Und 28 Einzelsportler. Hier gab es Urkunden für acht Personen für ihre 20. Wiederholung. Drei Sportler wurden für die 25. Wiederholung ausgezeichnet, acht für die 30. Wiederholung.

Die jeweils 35. Wiederholung schafften Ingrid Surborg, Irene Bröss, Bärbel Gröpler, Gudrun Wagner und Gertrud Büthe, die jeweils 40. Wiederholung Lisa Ahrens, Bernd Rohrschneider und Horst Buschmann. Irmtraut Schlüter wurde für ihre 55. Wiederholung ausgezeichnet.

Von Thorsten Behrens

Schon früh drängelten sich die ersten Aussteller an der Stadthalle Gifhorn, um ihre Stände aufzubauen, und auch die ersten Schnäppchenjäger wollten wohl nicht bis zur offiziellen Eröffnung um 10 Uhr warten. Der Kinderflohmarkt am Samstag lockte 126 Aussteller sowie zahlreiche Käufer an.

08.04.2018

Ziemlich laut war es am Samstag im Tagestreff Moin, Moin in der Braunschweiger Straße. Im Rahmen des musikalischen Frühstücks trat die Band Dr3ier auf. Die Musiker verzichteten auf ihre Gage, außerdem gab es ein reichhaltiges Frühstück für die Besucher.

07.04.2018

Kapazitäten von Sporthallen des Kreises und der Stadt in Gifhorn abklopfen, um per Software eine effektivere Belegung zu erzielen: Darum geht’s am 12. April in der Sitzung des Kreisschulausschusses.

07.04.2018