Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Fehler beim Überholen: Polizeiklärt Ursache für Crash auf B 4

Meine Fehler beim Überholen: Polizeiklärt Ursache für Crash auf B 4

Meine. Ein Fehler beim Überholen hat am Montagabend zu dem schweren Unfall auf der B 4 bei Meine geführt (AZ berichtete exklusiv). Drei Fahrzeuge waren daran beteiligt, zwei Menschen wurden verletzt. Die B 4 wurde für mehr als eine Stunde voll gesperrt.

Voriger Artikel
Alkoholisierter Mofa-Fahrer bei Unfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Neue Regelung für Zuschüsse ist umstritten

Zwei Verletzte und hoher Schaden: Ein Fehler beim Überholen führte Montagabend zu dem schweren Unfall auf der B 4.

Quelle: Photowerk (mpu)

Der Crash passierte vermutlich durch die Unachtsamkeit einer 21-jährigen Autofahrerin aus Meine, die aus Richtung Gifhorn kam. Gegen 20.25 Uhr hatte sie mit ihrem Audi A3 Sportback versucht, zwei voraus fahrende Sattelzüge zu überholen. „Dabei hat sei den Abstand zum Gegenverkehr falsch eingeschätzt“, so Polizeisprecher Thomas Reuter. Der Wagen der jungen Frau krachte frontal mit einem Passat-Variant zusammen, an dessen Steuer ein 26-Jähriger aus Wahrenholz saß.

Durch die Aufprallwucht wurde der Audi in den Seitenraum geschleudert. Der Passat kam auf der B 4 zum Stehen und wurde von einem Lastwagen erfasst.

„Der 26-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Gifhorn, die 21-Jährige – sie wurde nur leicht verletzt – wurde mit einem Rettungswagen in die Braunschweiger Holwede-Klinik transportiert“, so Reuter.

Die Meiner Feuerwehr, die mit 17 Einsatzkräften vor Ort war, leuchtete die Unfallstelle während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen aus.

Durch den Unfall – es entstand 21.000 Euro Schaden – kam es in beiden Fahrtrichtungen zu langen Staus. Die B 4 wurde erst um 21.55 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben.        

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr