Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Fast pausenlos: Action bei der Feuerwehr

Meinersen Fast pausenlos: Action bei der Feuerwehr

Meinersen . 40 Jahre Feuerwehren und Jugendfeuerwehren in der Samtgemeinde Meinersen - das feierten die Brandschützer am Wochenende mit einem großen Schau- und Aktionstag. Trotz des Regens kamen dazu viele interessierte Besucher in den Meinerser Rathauspark.

Voriger Artikel
Regen: Bücherflohmarkt fällt etwas kleiner aus
Nächster Artikel
Rettungsdienst sucht Nachwuchs

Eindrucksvolle Vorführung: Müdener Aktive zeigten den Besuchern, wie sie eingeklemmte Menschen aus Unfall-Fahrzeugen befreien.

Quelle: Ron Niebuhr

„Wir wollten das Jubiläum nicht für uns allein feiern“, sagte André Lüdde, Vizechef der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr. Sondern im großen Kreis mit möglichst vielen Bürgern. Die interessieren sich weniger für einen Festakt mit vielen, langen Reden, sondern stehen mehr auf Action. Und genau die boten rund 200 Helfer im Rathauspark fast pausenlos.

Auf dem Parkplatz warteten die Feuerwehren mit einer Fahrzeugschau auf. Im Park boten alle neun Jugendfeuerwehren Spiele zum Mitmachen an, in der Platzmitte führte der Feuerwehrnachwuchs auf einer Wettkampfbahn immer mal wieder vor, was er schon alles drauf hat. Aktive aus Leiferde und Müden zeigten im Wechsel, wie man Fett- und Gasbrände richtig löscht und wie die Feuerwehr Menschen aus Unfallfahrzeugen befreit. Und die Meinerser Feuerwehr führte vor, welche Gegenmaßnahmen bei Hochwasser ergriffen werden.

Bei einem Quiz rund ums Rathaus konnten Kinder tolle Preise gewinnen: Wie viele Feuerwehren gibt es in der Samtgemeinde? Über welche Fahrzeuge verfügt die Feuerwehr? Ebenfalls vor Ort war der Müdener Feuerwehrausrüster Brandschutz Otte. Die Musikzüge Hillerse und Meinersen-Ahnsen gaben abwechselnd Platzkonzerte. Und fürs leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt.

„Seit Januar haben wir den Aktionstag vorbereitet“, berichtete Lüdde aus dem siebenköpfigen Arbeitskreis. Politik und Verwaltung unterstützten die Feuerwehr in ihrem Vorhaben. So hatten alle Gäste viel Spaß im Park - Regen hin oder her.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr